Obdachloser High School Absolvent wird Klassenbester und erhält 3 Millionen Dollar an Stipendien

Epoch Times17. August 2019 Aktualisiert: 13. August 2019 14:12
Tupac Mosley verlor seinen Vater während der High School, die offenen Rechnungen stapelten sich und letztendlich landete seine Familie - kurz vor seinen Prüfungen - auf der Straße. Aufhalten ließ er sich davon nicht, im Gegenteil.

Es ist schon anstrengend genug, das letzte Jahr in der High School zu absolvieren. Endloses Lernen, die Aufgaben werden schwieriger. Der Druck für das College zu lernen und zu warten, ob man aufgenommen wurde, ist groß. Tupac Mosley, ein 17-jähriger Absolvent aus Memphis, Tennessee, hatte dabei aber noch mehr Sorgen.

Der junge Mann verlor seinen Vater während der High School Zeit. Die Familie konnte nicht mehr die Rechnungen bezahlen. Kurz vor der Absolvierung der High School landete die Familie schlussendlich auf der Straße. Tupac hatte kein Zuhause mehr.

Kein Zuhause nachdem sein Vater starb

Er konnte sein Geheimnis gut vor der Klasse und dem Abschluss-Stress verbergen. Niemand wusste, dass er im Heim oder an verschiedenen Orten in der ganzen Stadt lebte und öfters umziehen musste, als er Prüfungen hatte.

Der junge Mann erzählte: „Nachdem mein Vater gestorben war, konnten wir die Rechnungen nicht mehr bezahlen und so endeten wir auf der Straße am 21. Februar 2019.“

 

Es war nicht leicht für die Familie. Aber Tupac Mosley beendete die High School mit einem tollen Ergebnis und wurde Jahrgangsbester. Dies erforderte Disziplin, harte Arbeit und viel Einsatz. Und all das mit der Gewissheit, dass man kein Zuhause hat.

Non Profit Organisation half

Durch die Organisation „For The Kingdom“ konnte die Familie zumindest am Campingplatz wohnen. Die Non-Profit-Organisation lehrt Jugendlichen Kraft aus dem Glauben zu ziehen. Mit Erfolg.

Die Universitäten und Colleges erkannten das Potenzial von Mosley und studierten seine Bewerbungen. Am Ende kam Tupac Mosley auf knapp 3 Millionen US Dollar an Stipendien, ein Betrag, den er sich nie erträumt hätte.

Die Tennessee State University hat den jungen Mann ab dem Ende des Jahres 2019 eine Aufnahme zugesichert. Tupac möchte Elektrotechnik studieren.

Um seine Wohnungssituation brauche er sich keine Sorgen mehr zu machen, sicherte ihm der Universitätsrektor zu. Er bekomme ein eigenes Zimmer ohne Gebühren bezahlen zu müssen. Zudem wird für sein tägliches Mahl ebenfalls gesorgt werden.

Weise Worte zum Abschluss eines Lebensabschnittes

Als Jahrgangsbester oblag ihm die Ehre zur Abschlussfeier eine Rede zu halten. Wie nicht anders zu erwarten, hatte der junge Absolvent auch hier die passenden Worte parat: „Lasse niemals zu, dass deine aktuelle Situation, egal welche Probleme du gerade hast, zu einem unüberwindbaren Berg für dich werden.“ (cs)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN