Junges Paar stirbt nach nur 5 Jahren Ehe binnen 5 Tagen an tödlichen Krankheiten

Epoch Times30. Oktober 2017 Aktualisiert: 12. August 2019 14:01
Diese Liebesgeschichte eines jungen Paares, das gegen eine genetische Krankheit kämpft, die Lungeninfektionen verursacht, wurde mit der des fiktiven, krebskranken Teenager-Paares aus dem Roman "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" verglichen - nur dass diese Liebesgeschichte definitiv nicht fiktiv war.

Katie und Dalton Prager’s Samen der Liebe wurde 2009 gepflanzt, als sich die damals 18-jährigen Teenager auf Facebook kennenlernten. „Wenn du jemals einen Freund zum Reden brauchst, kannst du dich an mich wenden“, schrieb Katie. Und Dalton tat es.

Beide litten an Mukoviszidose auch zystische Fibrose genannt, eine angeborene Stoffwechselkrankheit. Aufgrund ihrer ähnlichen Verhältnisse entstand sofort eine starke Bindung. Sie wussten, dass sie Seelenverwandte waren.

Dalton hatte eine Infektion, die Burkholderia cepacia genannt wurde, und Doktoren warnten Katie, ihn nicht persönlich zu treffen, da das Bakterium von ihm für Leute mit zystischer Fibrose gefährlich sein könnte. Aber die liebevolle Katie bestand darauf, ihrem Herzen trotz der Gefahr zu folgen. Das Paar traf sich am 28. August 2009 in Flemingsburg’s Dairy Queen in Kentucky.

Katie war nervös und ihr Herz klopfte, als sie Dalton traf, der in seiner Sonnenbrille gut aussehend in Erscheinung trat. Das Paar verliebte sich sofort ineinander, und genau wie die Ärzte es vorhergesagt hatten, wurden Daltons Bakterien an Katie übergeben.

Wie in einem Märchen knüpfte das Paar am 16. Juli 2011, als sie 20 Jahre alt waren, den Bund fürs Leben, und lebten in den darauffolgenden Jahren sehr glücklich.

Am 17. November 2014 bekam Dalton eine Lungentransplantation und Katie erhielt ihre im Juli 2015. Man könnte meinen, ihr Märchen würde nach der Transplantation ein Happy End haben, aber das war leider nicht der Fall. Dalton war nicht sehr gesund und entwickelte ein Lymphom. Nachdem er die Schlacht gegen den Krebs gewonnen hatte, war er mit Pneumonie und einer Virusinfektion erkrankt und wurde in Missouri ins Krankenhaus eingeliefert.

Katies Körper dagegen hat ihre neue Lunge abgelehnt. Die Ärzte sagten ihr, dass sie keine Heilung finden konnte, woraufhin sie in ein Hospiz in Kentucky eingeliefert wurde.

Das Paar wurde aufgrund ihrer zwischenzeitlichen Erkrankung getrennt. Sie sahen sich zuletzt am 16. Juli 2016, als sie ihren fünften Hochzeitstag feierten. Da sie wussten, dass ihre Zeit begrenzt war, hatten sie auf ein frühes Weihnachtsfest gehofft. Dalton war bereit für die Reise, aber tragischerweise konnte der 25-Jährige nicht überleben und starb am 17. September 2016 im St. Louis Hospital, ca. 644 km von Katie’s Hospiz entfernt.

Das Paar teilte ihre letzten Momente miteinander

Nur fünf Tage später folgte die 26-jährige Katie ihrem Mann und starb friedlich, umgeben von ihrer Familie und ihrem Lieblingshund. Sie sagte einmal zu CNN, dass sie nie bereute, Dalton getroffen zu haben: „Ich will lieber fünf Jahre verliebt sein und einfach total glücklich sein, als 20 Jahre niemandem zu haben.“

„Eine wichtige Sache, die ich mir vorgenommen habe, ist zu leben, einfach zu leben… wenn es etwas gibt, was du tun willst, warte nicht. Das Leben ist kurz. Liebe so tief wie möglich“, schrieb Katies Mutter Debbie auf Facebook. (cs)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN