Taucher filmt einen Tigerhai beim Abendessen – doch das könnte gefährlich werden!

Epoch Times14. Dezember 2017 Aktualisiert: 14. Dezember 2017 9:56
Zunächst einmal ist es wahrscheinlich nicht die beste Idee, im Wasser zu sein, wenn es einen aktiv fressenden Hai gibt. Aber ein waghalsiger Taucher ging das Risiko ein und landete in einer Situation, von der er sagte, dass er sie nie vergessen wird... und er hat das Video, um es zu beweisen.

Der Taucher begann damit, Fotos von einem Tigerhai zu schießen. Der hatte gerade eine Schildkröte im Maul, während er das Ganze mit seiner Kamera aufnahm. Da entschied sich der Hai, seine Aufmerksamkeit auf ihn zu richten.

Er veröffentlichte das Video auf einer Speerfischer-Website und teilte auch einige Worte aus seiner Erfahrung mit: „Das passiert, wenn man einem Tigerhai und seinem Abendessen im Weg steht“, sagte er.

„Nachdem ich neulich in einem Seegebiet einen Tigerhai gefunden hatte, sprang ich hinein, um einen Blick darauf zu werfen. Ein Börsenspekulant gab mir seine Kamera, um ein paar Fotos zu machen, …“.

Die Blasen die im Wasser zu sehen sind, scheinen wohl Schreie des Tauchers zu sein, als er merkte, dass der Hai mit weit geöffnetem Rachen auf ihn zugeschossen kam.

„Zum Glück hatte ich meine treue Gopro auf dem Kopf, als ich ins Wasser sprang, um den jungen Hai zu filmen der gerade auf der Jagd nach einer Schildkröte war. Ich war mir der Situation bewusst, in die ich mich selbst gebracht hatte, und wusste, dass ich meinen Abstand halten musste, um nicht zu sehr in den natürlichen Lebensraum der Tiere einzudringen!”

Glücklicherweise entschied sich der Hai, kein Abendessen aus dem verrückten Kerl zu machen.

Das Video erhielt gemischte Reaktionen in der Facebook-Kommentar-Sektion, einige nannten es „cool“ und „verrückt“, andere nannten es „leichtsinnig“. Was meinst du dazu?

Das ist das besagte Video:

Quelle:  Diver films a tiger shark hunting sea turtle—what happens next made him scream underwater! 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN