Mutter rettet dank telefonischer Hilfe 3-jähriger Tochter das Leben

Epoch Times26. November 2018 Aktualisiert: 26. November 2018 9:56
Während die Rettungskräfte unterwegs waren, leitete der Notfallsanitäter die Mutter zur Wiederbelebung an. Als die Sanitäter eintrafen, fanden sie "ein lebendes Mädchen und eine aufgelöste, aber glückliche Mutter vor." Gut gemacht!

Durch eine angeleitete Wiederbelebung per Telefon hat eine Mutter in Hamburg ihrer dreijährigen Tochter das Leben gerettet. Die besorgte Frau rief am Samstag den Notruf 112 der Feuerwehr Hamburg und berichtete von einem Fieberkrampf ihres Kindes, wie die Behörden am Sonntag mitteilten. Es atmete nicht mehr und lief bereits blau an.

Der Notfallsanitäter der Feuerwehr leitete daraufhin die Mutter zur Reanimation der Kleinen per Herzdruckmassage an, zeitgleich wurden Rettungskräfte zur Wohnung geschickt. Als diese eintrafen, fanden sie „ein lebendes Mädchen und eine aufgelöste, aber glückliche Mutter vor“. Die Dreijährige war demnach wieder bei stabilem Kreislauf und wurde gemeinsam mit ihrer Mutter ins Krankenhaus gebracht. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN