Unglücklicher Ehemann wollte seine Frau verlassen – Der Rat seines Großvaters brachte ihn zum Nachdenken

Epoch Times28. Mai 2018 Aktualisiert: 26. Mai 2018 14:02
Dieser Mann war bereit, seine Frau zu verlassen. Sie war seine beste Freundin und er liebte sie, aber ihre Ehe war nicht mehr wie am Anfang. Er glaubte, er würde seine Frau nicht mehr lieben.

Von den kleinen Auseinandersetzungen bis zur Alltagsroutine war die Ehe  mit seiner Frau schal geworden. Er war dessen überdrüssig und die Spannung zwischen ihnen war mit der Zeit immer größer geworden, er hatte genug.

Von widersprüchlichen Gedanken und Gefühlen geplagt, bat er seinen Großvater um Rat. Dieser war seit 50 Jahren mit seiner Frau verheiratet, und sie hatten die stärkste Ehe von allen, die er kannte. Der junge Mann wusste, dass sein Großvater ihm in dieser schwierigen Zeit würde helfen können.

Als er ihm von seinen Gedanken erzählte hatte, seufzte der alte Mann.

„Ich bin seit 50 Jahren mit deiner Großmutter verheiratet“, sagte er zu seinem Enkel. „Wenn ich morgens aufwache, wache ich neben der schönsten Frau auf, die ich je gesehen habe. Wenn ihr etwas passieren würde, wäre ich verloren. Sie ist meine beste Freundin, mein Ein und Alles.“

Das alles wusste der junge Mann. Seine Großeltern waren immer glücklich verheiratet gewesen und liebten sich wie kein anderes Paar. Doch dann erzählte ihm sein Großvater etwas, womit er nicht gerechnet hatte.

„Aber es gab eine Zeit, da fühlte ich mich genauso wie du jetzt. So verließ ich deine Großmutter für ein paar Wochen.“

Sein Enkelsohn war erschüttert, das zu hören.

Erst da wurde mir klar, wie großartig mein Leben mit ihr ist.“ Der junge Mann hörte den weisen Worten seines Großvaters aufmerksam zu. „Natürlich ist es nicht mehr so wie bei unserer ersten Begegnung. Und ich bin froh, dass es so ist.“

„Seitdem hat sich unsere Beziehung weiterentwickelt. Wenn ich damals wirklich aufgegeben hätte, hätte ich ein Leben voller Liebe und Lachen verpasst“, erzählte der Großvater weiter.

Die Beste Zeit des Lebens

Er erinnerte seinen Enkel daran, dass es seine Mutter nicht gegeben hätte, wenn er ihre Ehe aufgegeben und seine Frau verlassen hätte. „Und du wärst nie geboren worden.“

Der alte Mann bekam feuchte Augen und sagte: „Denke ernsthaft darüber nach, Sohn. Ist deine Frau deine beste Freundin?“ – „Ja, keine Frage“, antwortete er. Sie hatten gemeinsam schon viel durchgemacht.

Sein Großvater lächelte und riet ihm, nicht voreilig zu handeln. Andernfalls könnte er die besten Dinge und die beste Zeit seines Lebens verpassen.

Diese Worte trafen den jungen Mann wie ein Schlag. Er konnte nicht glauben, dass er so töricht, leichtsinnig und egoistisch gewesen war.

Als er an diesem Abend nach Hause kam, sah er seine Frau ruhig in der Küche stehen. Und er dachte im Herzen: „Sie ist die schönste Frau, die ich je gesehen habe.“

Quelle: Unhappy husband is ready to leave wife—when he tells grandpa, his response leaves him shocked

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN