Wie soll das nur klappen? Bauer Carl ist an Krebs erkrankt, doch die Ernte steht an. Verzweifelt wendet sich die Familie an ihre Nachbarn …

Epoch Times16. Juni 2017 Aktualisiert: 16. Juni 2017 11:15
Monatelang arbeitete die Familie Bates hart auf ihren Feldern. Alles lief gut, die Ernte nahte, die Felder standen in voller Pracht. Doch dann kam eine niederschmetternde Nachricht.

Die Felder eines Bauern in Galva, im Bundesstaat Illinois, USA, standen in praller Fülle. Die Erntezeit war gekommen und die Familie wollte nun die Früchte monatelanger Arbeit einfahren. Doch alles kam anders:

Bei Carl Bates wurde eine bösartige Form von Krebs festgestellt und der Bauer konnte seiner anstrengenden Arbeit nicht mehr nachkommen. Die Familie befürchtete schon, dass die Ernte auf den riesigen Feldern verfaulen könnte. Doch dadurch würde die Familie einen Großteil des Jahreseinkommens verlieren.

In ihrer Not wandten sich die Bates‘ an ihre Nachbarn und baten um Hilfe. Vielleicht würde ja wenigstens einer der anderen Bauern aushelfen können.

Doch mit dieser Reaktion hatten sie nicht gerechnet …

Wir haben hier eine kleine Gemeinschaft und die Nachricht verbreitete sich schnell.“

(Cousin des kranken Bauern)

Um die 40 Nachbarn hatten sich eingefunden, um Carl Bates und seiner Familie aus der Patsche zu helfen. Der Mann war überwältigt von dieser Hilfsbereitschaft.

Doch das war noch nicht alles: Einige örtliche Firmen sponsorten benötigte Gerätschaften oder stellten für die freiwilligen Helfer Verpflegung bereit.

Selbst der kranke Bauer wurde durch soviel Gemeinschaftssinn ermutigt und setzte sich, trotz der Einnahme starker Medikamente, zu einem der Traktorfahrer ins Führerhaus.

Insgesamt zehn Stunden dauerte es, die Ernte von den Feldern einzubringen. Allein hätte Bates wohl mehr als eine ganze Woche dafür gebraucht – wenn er gesund gewesen wäre.

Seite an Seite fuhren die Nachbarn über die Felder der Familie Bates und brachten die Ernte in Sicherheit. Bauer Carl ist von Dankbarkeit für die Hilfe und von Stolz auf seine Nachbarn erfüllt, die ihn und die Seinen nicht hängen ließen.

Wir haben erfahren, wie wunderbar es sich anfühlt, wenn Menschen einander helfen, im Gegensatz zu all den schlechten Nachrichten, die man immer zu hören bekommt.“

(Carl Bates, Bauer in Not)

Im Video hier unten sieht man deutlich, wie in Galva, im Bundesstaat Illinois, USA, wahre Nachbarschaftshilfe gelebt wurde. Die gemeinsame Tour der Nachbarn über die großen Felder der Familie Bates ist eine wahre Ode über Hilfsbereitschaft, Zusammenhalt und Gemeinschaftssinn. Was für eine tolle Aktion!

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN