Willkommensparty für Afghanistan-Veteran wird laut – dann sieht der Soldat die Kellnerin auf sich zukommen

Epoch Times6. März 2018 Aktualisiert: 6. März 2018 18:10
Ein Veteran, der gerade erst vom Einsatz nach Hause zurückgekehrt war, hatte Spaß mit seinen Freunden, als eine Kellnerin zu ihnen herüberkam. Die Gruppe dachte, sie würden ermahnt werden, weil sie zu laut geworden waren, aber was die Kellnerin ihnen sagte, hat sie „umgehauen“.

Im November, nachdem der ArmY spec. (entspr. Stabsgefreiter) Scott Stranne von seinem ersten Einsatz in Afghanistan in die Staaten zurückgekehrt war, traf er sich mit einer Gruppe von etwa 20 seiner Freunde aus seinem Motorradclub.

Sie waren seit zwei Jahren zusammen gefahren, aber Scott war nicht mehr dabei gewesen, nachdem er im März zum Einsatz geschickt worden war.

„Da er einer der Hauptleute in der Gruppe ist und wegging – es war ziemlich hart“, erzählte sein Freund Kyle Davis CBS News.

„Wir versuchten trotzdem, ihn einzubeziehen, riefen ihn über Facebook Video Chat an. Er war in sehr gefährlichen Gegenden.“

Weniger als eine Woche nach Scotts Rückkehr wollte sich die Gruppe dann wieder treffen

„Als er zurückkam, sagte ich ‚Wir sollten uns an unserem Ort treffen‘“, sagte Kyle.

Die Gruppe von Freunden machte eine Tour auf ihren Motorrädern und landete in einem Applebee’s Restaurant in Lacey, Washington.

„Es war eine ‚Willkommen zu Hause Sache‘, damit ich alle sehen konnte“, erzählte Scott. „Einige neue Leute in der Gruppe befragten mich über Afghanistan.“

„Wir waren sehr laut, einfach wie eine gute Gruppe von Freunden“, sagte er zu Komonews.com.

Dann kam eine Kellnerin zu ihnen herüber und wollte mit dem „aus Afghanistan zurückgekehrten Soldaten“ sprechen

Gerade als sie dachten, dass sie getadelt werden würden, weil sie zu laut waren, gab die Kellnerin ihnen den Scheck, der zeigte, dass die Rechnung schon von einem Paar übernommen worden war, das hinter ihnen gesessen hatte.

„Dieses Paar wollte anonym 300 $ für Ihr Essen spenden. Jetzt gerade sind es 260 $“, sagte die Kellnerin.

„Alle standen unter Schock, alle standen komplett unter Schock“, erinnerte sich Natasha Conners an die Reaktion der Gruppe.

„Mir liefen Schauer über den Rücken; es war einfach umwerfend. Ein sofortiges Gefühl der Dankbarkeit überkam mich“, erzählte Scott CBS News.

„Wir hatten nichts erwartet. Wir wissen wirklich zu schätzen, was sie getan haben. In einer Zeit wie dieser gibt es jedem einen neuen Glauben an die Menschheit. Da draußen ist immer noch Gutes“, fügte er hinzu.

Weil die Angestellten bei Applebee’s die Identität des Paares nicht verrieten, suchte Scott bei Facebook nach ihnen.

„Wir würden ihnen gern so sehr danken, wie wir nur können. Es gibt nicht wirklich eine Menge Unterstützung da draußen. Das zu sehen, war einfach absolut umwerfend“, fügte Kyle hinzu.

Quelle: Afghanistan veteran’s welcome home party gets rowdy—then, soldier sees waiter coming toward him

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN