Zwei Jahre war sie blind und taub – Dieses kleine Mädchen sieht und hört ihre Mutter zum allerersten Mal

Epoch Times1. Februar 2018 Aktualisiert: 1. Februar 2018 21:09
Die meiste Zeit ihres jungen Lebens konnte Nicolly Pereira ihre Mutter weder sehen noch hören. Sie konnte auch nicht sprechen oder laufen. Um ihre Eltern zu erkennen und mit ihnen zu kommunizieren, war sie hauptsächlich auf ihren Tast- und Geruchssinn angewiesen.

Die zweijährige Nicolly wurde mit einem pädiatrischen Glaukom geboren, einer seltenen Erkrankung, bei der sich überschüssige Flüssigkeit im Inneren des Auges ansammelt und den Sehnerv schädigt. Es betrifft nur eines von 10.000 Kindern. Für junge Patienten ist die Erkrankung jedoch heilbar.

Schon sieben erfolglose Operationen

Nach sieben erfolglosen Operationen in ihrem Heimatland Brasilien teilte die verzweifelte Mutter, die damals 26-jährige Daiana Pereria, den Kampf und die Hoffnung ihrer Familie in einem inzwischen sehr bekannten Facebook-Post. Aufgrund des herzergreifenden Appells nahm ein Leser in Miami Kontakt zu zwei lokalen Organisationen auf, die gemeinsam fast 20.000 Dollar sammelten, damit das Mädchen am Bascom Palmer Eye Institute in Miami operiert werden konnte.

Große Hilfsbereitschaft von Facebook-Lesern

Gutherzige Fremde auf ganz Facebook versorgten die Familie auch mit Unterkunft und Gutscheinen für ihren 6-wöchigen Aufenthalt. Carlos und Maria Fiallo, die Eltern eines 17-jährigen Sohnes, der 2008 bei einem Autounfall ums Leben kam, und Gründer der Kevin Garcia Foundation, brachten für die Operationskosten 15.000 Dollar zusammen.

Berichten zufolge hat ein 10-jähriger Junge sein persönliches Preisgeld, das er bei einem Rennen gewonnen hatte, gespendet. So finanzierte er den Flug von Daiana und Niccoly von ihrem Zuhause in Santa Catarina, Brasilien, nach Miami für die lebensverändernde Operation.

Als sie am Bascom Palmer ankamen, erkannten die Ärzte, wie schwerwiegend der Fall des kleinen Mädchens war. Andere Patienten mit dieser Erkrankung haben normalerweise einen messbaren Grad an Sehkraft. Aber als Nicolly hereinkam, konnte sie auf dem einen Auge gar kein Licht und auf dem anderen Auge nur ganz wenig Licht sehen.

Der gesunde Augendruckwert bei Kindern liegt zwischen 10 und 20. Niccolys Wert betrug 50.

Die Taubheit wurde auch behandelt

Die Ärzte des Augeninstituts entdeckten auch, dass die Hörschäden des Mädchens durch Flüssigkeitsansammlungen im Innenohr verursacht wurden. Dr. Ramzi Younis, Hals-Nasen-Ohren-Arzt für Kinder am UHealth, saugte die Flüssigkeit in einem chirurgischen Eingriff, der etwa 30 Minuten dauerte, ab. So konnte Nicolly noch am selben Tag wieder hören.

Dr. Alana Grajewski stellte am 16. März 2016 in einer dreistündigen Operation Nicollys Sehkraft wieder her und reduzierte ihren Augendruck auf 12.

Nicolly sieht jetzt alles durch die „rosarote Brille“

Als die Augenbinden entfernt waren und ihr die rosa Brille aufgesetzt wurde, sah sie ihre Mutter zum allerersten Mal. Ein breites Lächeln erhellte das Gesicht der Kleinen, als sie ihre Stirn gegen die ihrer Mutter drückte und ihr Gesicht mit ihrer winzigen Hand ertastete. Der unglaubliche Moment wurde auf Video festgehalten.

„Das einzige Wort, mit dem ich das Gefühl beschreiben kann, ist ‚Gott‘“, sagte Nicollys Mutter Daiana.

Dr. Grajewski spürte die Liebe in diesem magischen Moment. „Ich liebte das Gefühl dabei, als sie das Gesicht ihrer Mutter zum ersten Mal sah. Das hat mich so sehr bewegt … Dann wurde ihr plötzlich klar: ‚Oh mein Gott, das ist meine Mama.‘ Und ihre Mutter bemerkte, als Nicolly sie erkannte. Das war einer dieser Momente – einfach unbezahlbar“, so die Ärztin.

Die Geschichte im Video:

Quelle: After two years of being blind and deaf, toddler sees and hears her mother for the first time

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN