„Niemals aufgeben“ – Video von Rapper und Politiker zu Behinderung wird YouTube-Hit

Epoch Times29. März 2017 Aktualisiert: 28. August 2017 21:50
Der Mannheimer Politiker und Rapper Julien Ferrat (Künstlername: "Stadtrat Ferrat") produzierte und veröffentlichte ein Video, das Menschen mit Behinderung motivieren soll. Innerhalb weniger Tage wurde das Video tausende Male geklickt.

Politiker in Mannheim machen keine halben Sachen, vor allem keine langweiligen. Dies muss sich der Rapper des Videos, Julien Ferrat, zum Motto genommen haben, um Menschen mit Behinderung zu ermutigen, um ihnen zu zeigen, dass sie sich genauso wie alle anderen ihre Träume erfüllen können.

Julien Ferrat selbst ist seines Zeichens Politiker mit einer Leidenschaft für Musik. Er ist nebenbei auch Rapper. So lautet sein Künstlername auch „Stadtrat Ferrat“. Beides verband er miteinander und produzierte so in Zusammenarbeit mit dem Rapper „Achter“ und den Beatproduzenten JdaPlay eben dieses Video.

Die Beweggründe des Rappers sind sehr herzlich: „Jedes Leben ist lebenswert. Auch mit einer Behinderung soll man seine Träume leben.“ schrieb er zu seinem Video. „Ich möchte zeigen, dass man trotz eines Handicaps den Lebensmut nicht verlieren soll und ein erfülltes Leben haben kann.“

Der politische Rapper erzählt in dem Video die Geschichte eines Menschen mit Behinderung. Obwohl dieser Mann beide Beine und den linken Arm verlor, lässt er sich nicht aufhalten und nimmt aktiv am Leben teil.

(Herunterladen kann man dieses Lied als MP3 hier.)

Über die Reaktionen auf das Video berichtet Rapper Stadtrat Ferrat selbst: Menschen erzählen ihre Geschichte und Medien berichten über ihn.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN