Berlin und seine Eisbären: Besucheransturm im Tierpark

Die Eisbärenmutter Tonja und ihre Tochter zeigen sich seit dem 16. März im Außengehege des Tierparks. Sie locken viele Schaulustige an. Mehr»

Berliner Eisbärchen zieht alle Blicke auf sich

Viele Berliner haben es sich auch bei wenig frühlingshaftem Wetter nicht nehmen lassen, dem Eisbärenbaby im Tierpark einen ersten Besuch abzustatten. Es zog sich bei Schmuddelwetter nicht etwa... Mehr»

Australische Gemeinde trauert um Krokodil Bismarck

Echte Trauer statt Krokodilstränen: Im australischen Küstenort Cardwell nahmen rund 50 Einwohner am Samstag Abschied von ihrem Mitbürger Bismarck genommen - einem viereinhalb Meter langen... Mehr»

Tornado in der Eifel verwüstet Rötgen

Nach wenigen Sekunden war alles vorbei: Eine Windhose hat am Mittwoch die Gemeinde Rötgen in der Eifel schwer getroffen und unzählige Schäden hinterlassen. Der Deutsche Wetterdienst hat inzwischen... Mehr»

„Er verschluckte mich aus Versehen“: Wal schnappt deutschen Taucher und spuckt ihn wieder aus

Ein deutscher Taucher hat den Aufenthalt im Maul eines Wals überlebt. "Der Wal verschluckte mich aus Versehen zusammen mit seiner Hauptmahlzeit, den Sardinen", so der Taucher Schimpf. Mehr»

Zufall oder Vorahnung: Geben Riemenfische Hinweise auf baldiges Seebeben vor Japan?

Fischer haben vor der Küste der japanischen Insel Okinawa zwei seltene Riemenfische gefangen, die in Japan als Unglücksboten gelten. Dem Volksglauben zufolge suchen die Fische, die sonst in 200 bis... Mehr»

Gigantischer Meteoritenkrater unter Grönlandeis entdeckt

Tief unter dem Eis Grönlands liegen mindestens zwei gigantische Einschlagkrater, die von einem Meteoriten stammen könnten. Die über 30 Kilometer großen Senken sind zwei der größten Krater der... Mehr»

Ein denkwürdiger Einsatz: Münchner Feuerwehrleute helfen Breitmaulnashorn

Am Samstag gab es einen ungewöhnlichen Einsatz der Münchner Feuerwehr – im Zirkus und bei einem zwei Tonnen schweren Nashornbullen. Mehr»

Schnee auf Hawaii: „Zum ersten Mal überhaupt“

Ein starker Sturm verursachte Stromausfälle und orkanartige Winde nach Hawaii. Auf Maui fiel Schnee bis in Höhenlagen unter 2.000 Meter und an der Küste türmten sich die Wellen über 20 Meter hoch... Mehr»

Gefährliches Unterfangen – Mann befreit Kudu, der sich in einem Zaun verfing

In den entlegensten Ecken der afrikanischen Savanne durchquert und erforscht die Naturschutzgruppe „Wild Wonderful World“ den schönen Kontinent und tut alles, um ihn für die zukünftigen... Mehr»

Riesiger Hohlraum unter Antarktis-Gletscher entdeckt

Zehn Kilometer lang, vier Kilometer breit und fast so hoch wie das Empire State Building: Unter einem Gletscher in der Antarktis klafft ein riesiges Loch. Forscher haben herausgefunden, dass der... Mehr»

Trockener Sommer und Usutu-Epidemie: Weniger Vögel in deutschen Gärten

In Deutschlands Gärten sind im Winter weniger Vögel als früher zu beobachten. Naturfreunde zählten im Januar bei der vom Naturschutzbund Deutschland zum neunten Mal organisierten Aktion "Stunde... Mehr»

Riesenmuscheln im Mittelmeer in Gefahr

In ihrem Inneren glänzt Perlmutt und sie hält sich mit goldenen Fäden am Meeresgrund: Die "Edle Steckmuschel" ist für Taucher eines der faszinierendsten Lebewesen des Mittelmeers. Doch Forscher... Mehr»

Der erste Blutmond des Jahres ist etwas für Frühaufsteher

Montag früh sollte man ruhig etwas eher aufstehen, denn der Blick zum Himmel lohnt sich. Der erste Vollmond des Jahres ist zugleich die einzige totale Mondfinsternis 2019, die nächste gibt es erst... Mehr»

Romeo der Wasserfrosch hat endlich seine Julia gefunden – Ihre Liebe könnte die ganze Spezies retten

10 lange Jahre verbrachte ein Junggeselle seine Tage allein, rief nach einer Partnerin, hörte aber nur das Klicken von Kameras und das Klappern von Menschenschuhen im Museo de Historia Natural Alcide... Mehr»

Pflanzen können „hören“ – Bienengeräusche sorgen für süßeren Nektar

Summ summ summ: Das Fluggeräusch von Bienen nehmen auch Pflanzen wahr. Und reagieren prompt. Mehr»

Sushi: Thunfisch für 2,7 Millionen Euro in Japan versteigert

2,7 Millionen Euro für einen riesigen Blauflossenthunfisch – oder anders gesagt: 9700 Euro pro Kilogramm. Mehr»

Fehlender Respekt für Parks und Gärten – Schlösserverwaltungen weisen Missstände auf

Deutschlandweit vermüllen historischen Park- und Gartenanlagen: Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schlösserverwaltungen klagt über zunehmend mangelnden Respekt vor... Mehr»

Verlierer und Gewinner im Tierreich 2018

Die Rote Liste hat sich in den vergangenen Jahren um einige bedrohte Arten verlängert. Aber Experten sehen auch Grund zur Hoffnung. Mehr»

„Elben-Kröte“ und „Skywalker-Affe“: 157 neue Arten in Mekong-Region entdeckt

Kaum entdeckt und schon bedroht. Unter den 157 im letzten Jahr entdeckten Arten befinden sich exotische Arten, der Skywalker-Hoolock-Gibbon zählt jedoch schon jetzt zu den 25 bedrohtesten Affenarten... Mehr»