Sie zünden ihr Riesen-Feuerwerk an und laufen weg. Was dann passiert, hat mir die Sprache verschlagen!

Epoch Times5. Dezember 2015 Aktualisiert: 27. August 2017 23:50
Feuerwerke sind doch eine wunderschöne Sache: Sie sind bunt, laut und lustig. Das perfekte Mittel also, um Groß und Klein zu begeistern und zu unterhalten.

Wir sind daran gewöhnt, dass Feuerwerke am Ende normalerweise mit einem lauten Knall explodieren. War doch zu Silvester nicht anders? Aber es geht auch ohne. Das UFO-Feuerwerk in diesem Video, zum Beispiel, kommt ohne ein „BOOM!“ am Ende aus, aber es gibt da eine andere kleine Überraschung! Warum gibt es keinen Knall? Die Antwort ist ganz einfach: Andere Länder, andere Sitten.

Screenshot/YouTube

Das Video wurde beim alljährlichen Raketenfest „Bun Bang Fai“ in Thailand aufgenommen. Bei diesem Fest werden selbstgebaute Raketen abgefeuert und unter anderem nach der erreichten Höhe und der Schönheit der Rauchspur beurteilt. Die größten Raketen können bis zu 120 Kilogramm Schwarzpulver enthalten und mehrere Kilometer hoch fliegen.

Screenshot/YouTube

Da die Raketen sehr teuer sind, will man natürlich nicht, dass sie einfach so in die Tiefe stürzen, deswegen haben sich die Macher etwas ganz Besonderes ausgedacht. Also, lass Dich von diesem phänomenalen Anblick begeistern!

Screenshot/YouTube

https://www.youtube.com/watch?v=9e1LgGW1lh0

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN