Wenn das Einlaufen der Fußballer mal wieder etwas länger dauert, könnten diese „Einlaufkids“ der Grund sein

Epoch Times13. Juli 2017 Aktualisiert: 13. Juli 2017 17:03
Vor Beginn eines Fußballspiel laufen die Spieler und Schiedsrichter jeweils mit einem Kind an der Hand ins Stadion, zumindest meistens... Nicht so bei diesem Spiel in Schweden! Diese "Einlaufkids" sind die ältesten noch lebenden Mitglieder des Sportvereins, da kann es auch mal etwas länger dauern.

Die Schweden können noch mehr als Möbel in Einzelteilen verkaufen, sie können auch Fußball spielen! In der Freundschafts-Arena in Stockholm dauerte der Einlauf der Spieler des Erstligisten AIK im September letzten Jahres jedoch etwas länger als üblich. Grund dafür waren die ungewöhnlichen Einlaufkids.

Kein Wunder, wurden die Sportler doch nicht von kleinen aufgeregten Kindern, sondern von den ältesten Mitgliedern des Vereins aufs Feld begleitet. Was für eine großartige Aktion!

Und auch dem Publikum scheint es zu gefallen. Während die Spieler aufs Feld „schleichen,“ feiern ihre Fans sie mit Standing Ovations und Gesängen – mehr als sonst üblich…

Updated: 2017-07-13

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN