Wenn Du die Möglichkeit hättest, auf einem Laufband im Büro zu arbeiten, würdest Du es tun?

Epoch Times30. September 2015 Aktualisiert: 8. Oktober 2016 14:59

So viele berühmte Persönlichkeiten haben es getan: Ob Aristoteles, Leonardo da Vinci, Napoleon Bonaparte oder Winston Churchill, sie alle sollen im Stehen gearbeitet haben. Denn durch Stehen und kleine Spaziergänge zwischendurch werden die Muskeln und das Gehirn mit mehr Sauerstoff versorgt. Das steigert die Produktivität und Fantasie – wichtige Voraussetzungen für die großen Taten dieser Männer.

Aber das ist nicht das Einzige, was gesteigert wird. Die Gesundheit wird verbessert und der Kalorienverbrauch stark angeregt, wodurch man sehr schnell einige Kilos verlieren könnte. Bei Laura Hammel aus dem Video waren in kürzester Zeit 2 Kilogramm runter, dabei musste sie sich nicht abstrampeln und auch keine Diät halten, sondern einfach nur bequem gehen. Die simpelsten Erfindungen sind meistens die Effektivsten!

Wär’s was für Dich ins Büro? Dann teile diesen simplen Trick für eine gesündere Lebensweise mit Deinen Freunden und gib uns ein Like auf Facebook. So hilfst Du uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN