Raumfahrtindustrie entdeckt Weltraumschrott als Wachstumsbranche

Weltraumschrott ist ein großes Problem für die Raumfahrt – und ein breites Geschäftsfeld für innovative Unternehmen. Mehr»

CERN-Physiker planen gigantischen Teilchenbeschleuniger

Es ist schon jetzt die größte Forschungsmaschine der Welt: der Teilchenbeschleuniger LHC beim Cern in Genf. Der neu geplante Teilchenbeschleuniger lässt den LHC jedoch wie ein Spielzeug aussehen. Mehr»

Antigravitation in Indien: Magische Tonkrüge und schwebende Tempelsäulen

Ein Krug, der nicht ausläuft, wenn man ihn umdreht und eine scheinbar schwebende Tempelsäule: Indiens kreative Leistungen beschränken sich nicht nur auf Gewürze und das Holi-Festival. Vor mehr als... Mehr»

Als Gerüstbauer auf dem Kölner Dom

Wolfgang Schmitz wollte schon immer hoch hinaus. Zunächst dachte er daran, nach New York zu gehen und Wolkenkratzer zu bauen. Dann aber fand er einen anderen Job. Der liegt so hoch, dass die... Mehr»

Widerstand gegen 5G: Unsinnige Blockade für High-Tech-Zukunft oder ernste gesundheitliche Warnung?

Binnen weniger Jahren haben wir fantastische Fähigkeiten erhalten, die das Leben scheinbar einfacher machen: das Herunterladen von Videos, das Senden von Bildern, das Surfen durch das Internet und... Mehr»

Kosmonauten überprüfen mysteriöses Loch bei ISS-Außeneinsatz

In klobigen Raumanzügen müssen zwei Kosmonauten an einem winzigen Loch hantieren. Ihr Außeneinsatz an der ISS gelingt: Nach bald acht Stunden kehren die beiden Russen mit Fotos, Videos und Proben... Mehr»

Löwenzahn im Autoreifen: Alternative zu tropischem Kautschuk

Die Firma Continental will einheimischen Naturkautschuk gewinnen und in ihren Autoreifen verarbeiten. Noch steckt die Technologie, Kautschuk aus Löwenzahnwurzeln zu extrahieren, in den Kinderschuhen.... Mehr»

Weltraum-Tomaten: Satellit mit Gewächshaus startet ins All

Auf dem Weg zum Mars braucht man was zu essen - deshalb startet heute ein Gewächshaus ins All. An Bord: Samen von Zwergtomaten. Mehr»

Aral: 2040 sollen Lufttaxis auf dem Dach von Tankstellen landen

Lufttaxis landen auf dem Dach, unten laden die Elektroautos - geht es nach dem Ölkonzern Aral, dann hat die altbekannte Tankstelle im Jahr 2040 ausgedient. Am Mittwoch stellte der... Mehr»

Altes Treppenteil von Pariser Eiffelturm für 169.000 Euro versteigert

Ein Abschnitt aus dem Original-Treppenhaus des Eiffelturms ist in Paris für 169.000 Euro versteigert worden. Der 4,3 Meter hohe Treppenabschnitt mit 25 Stufen erzielte bei der Auktion etwa das... Mehr»

Alle Augen auf „Alice“: Forscher stellen Urknall-Szenario im Teilchenbeschleuniger nach

An der größten Forschungsmaschine der Welt haben viele Physiker in diesen Tagen nur noch Augen für «Alice». Die Abkürzung steht für «A Large Ion Collider Experiment», die Forscher sind damit... Mehr»

Astronomen beobachten erstmals Materie in der Nähe des „Punkts ohne Wiederkehr“

So nah sind Forscher einem Schwarzen Loch noch nie gekommen: Im Zentrum der Milchstraße haben Astronomen erstmals Materie nahe dem sogenannten "Punkt ohne Wiederkehr" beobachtet - jenem Punkt, an dem... Mehr»

Multifunktionale Quantenbits aus Karlsruhe für die Supercomputer der Zukunft

Damit Supercomputer noch schneller werden, wollen Forscher des KIT ihnen das Multitasking beibringen. Mit Quantenbits, die mehr als nur "0" und "1" kennen, könnten viele Rechenprozesse gleichzeitig... Mehr»

„BepiColombo“ startet seine siebenjährige Reise zum Merkur

Bislang erreichten nur zwei Missionen der US-Raumfahrtbehörde Nasa den Merkur, nun soll eine dritte hinzukommen. Der europäisch-japanische "BepiColombo" soll am Samstag um 03:45 Uhr deutscher Zeit... Mehr»

Asteroidenbesucher „Mascot“ bringt Weltraumforscher zum Staunen

Es war ein harter Aufschlag und ein wahrhaft holpriger Start - eine halbe Stunde lange wirbelte "Mascot" über die steinige Oberfläche. Doch er hat die Landung gut überstanden und verblüffte die... Mehr»

Ein Asteroid mit Maskottchen – Landegerät „Mascot“ auf „Ryugu“ gelandet

Als neuer "Bewohner" des Asteroiden soll der etwa Mikrowellen-große "Mascot"-Lander mindestens 16 Stunden lang Daten sammeln und zur Erde funken, erklärte das Deutsche Zentrum für Luft- und... Mehr»

Bahn sucht neue Stimme für mehr als 10 000 Lautsprecher

Gleiswechsel am Bahnhof, keiner weiß wo er hin muss. Die Ansage ertönt, doch gerade fährt am Nebengleis ein Zug ein: "krrrr ICE nach mhhpfahh-tzz von Gleis -chhh ..." - Damit soll nun Schluss sein,... Mehr»

102 Meter mit 331 Schritten – Elektrostimulation lässt Querschnittsgelähmten wieder Gehen

Es sei nur ein Einzelfall aber der beobachtete Effekt "wissenschaftlich allemal interessant." Was wie ein biblisches Wunder klingt könnte bald anderen Gelähmten helfen, etwas Normalität in ihren... Mehr»

(Zahn-)Rad neu erfunden und Pfandflaschen für Wasserstoff: Deutscher Zukunftspreis 2018

Benzin und Diesel sind out. Nun könnte Wasserstoff als CO2-neutrale Lösung interessanter werden: Eine neue Speichertechnik gehört neben einem innovativen Getriebe und einem antiviralen Medikament... Mehr»

Diese Robo-Kakerlake läuft auf – und unter – dem Wasser

Harvard-Ingenieuren ist es gelungen, nach einer Roboter-Biene auch eine Roboter-Kakerlake zu entwickeln. Fliegen wie ihrer Vorgängerin kann sie nicht, dafür aber an Land, auf und unter Wasser... Mehr»