Ein Mann findet verletzten Seeadler am Flussufer – Wortwörtlich ein „alter Bekannter“

Epoch Times27. Mai 2018 Aktualisiert: 26. Mai 2018 14:00
Der Adler ist ein wilder, starker Vogel und ein Symbol für Freiheit und Macht. Wenn man einen Adler durch die Luft fliegen sieht, sieht er fast unbesiegbar und unaufhaltsam aus. Doch im Grunde wissen wir, dass kein Geschöpf unbesiegbar ist. Daran wurde erst kürzlich ein Bauer in Island erinnert.

Der einheimische Bauer Þórarinn Rafnsson stieß bei seinem Spaziergang am 27. Januar am Ufer des Miðfjörður in Nordisland auf einen Seeadler, so das Iceland Magazine. Þórarinn sah den erfolglosen Flugversuch des Vogels und bemerkte dessen Verletzung. So griff er ein und half dem Tier.

Þórarinn wickelte den verletzten Adler in seinen Schal und trug ihn nach Hause

Er konnte den armen Vogel nicht in der Kälte zurücklassen, also warf er seinen Schal über den Adler, wickelte ihn ein und nahm ihn mit nach Hause. Dort angekommen fütterte er den Adler mit Lachs und Lamm, was dieser freudig entgegennahm.

Doch da Þórarinn nicht wusste, wie man den Vogel richtig pflegt, rief er die Polizei um Hilfe. Diese beschloss nach Rücksprache mit dem isländischen Institut für Naturgeschichte, dass sich deren Mitarbeiter um den Vogel kümmern würden.

Die Experten stellten bei der Untersuchung des Adlers fest, dass Þórarinn auf etwas Unglaubliches gestoßen war! Der Vogel war ein männlicher Seeadler, ein seltener Fund an sich. Aber es gab noch etwas anderes, was diesen Vogel besonders machte.

Genau dieser Vogel war 1993 in der Bucht von Breiðafjörður gekennzeichnet worden, als er noch jung war.

Das heißt, der Seeadler war 25 Jahre alt und einer der ältesten seiner Art!

Dieser majestätische Raubvogel befindet sich nun in der Obhut des Instituts, wo man sich um seine Verletzungen kümmert. Er wird hoffentlich bald wieder in die Wildnis zurückkehren.

Wer hätte gedacht, dass ein Vogel, der in den 1990er Jahren gekennzeichnet wurde, zwei Jahrzehnte später wiederentdeckt wird? Es zeigt uns, dass man nie weiß, was man findet, wenn man draußen spazieren geht.

Quelle: Man finds rare thing along river bank. But when he takes it home—he’s forced to call police for help

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden und geben Sie uns ein Like auf Facebook! So helfen Sie uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Ihnen zu teilen.

Haben Sie selbst etwas Geniales erlebt oder ein geniales Thema, Bild oder Video, das wir posten sollen? Dann schicken Sie uns Ihre Geschichte im Messenger.

Themen
Panorama
Newsticker