Ein rührendes Foto von ihrer Freundschaft rettet zwei Hündinnen in letzter Minute das Leben

Epoch Times8. Januar 2018 Aktualisiert: 8. Januar 2018 18:17
Zwei Hunde aus dem Tierheim waren in Gefahr eingeschläfert zu werden, wenn sie nicht bis zum Ende des Tages adoptiert werden würden. Wie viele andere Hunde in den Vereinigten Staaten waren auch diese beiden auf der Suche nach einem immerwährenden Zuhause. Glücklicherweise wurden sie in letzter Minute gerettet, nachdem ein berührendes Foto von ihnen im Internet bekannt wurde.

Kala, eine 11 Monate alte Jagdhundmischung, und Keira, eine 15 Monate alte Boxermischung, sollten im Juli 2015 in einem Tierheim in Georgia eingeschläfert werden.

Ein Adoptionskoordinator der Etowah Valley Humane Society schoss das Foto von den Hündinnen, die sich hinter Gittern „umarmten“, kurz bevor sie eingeschläfert werden sollten. Man sah Kala, wie sie ihre Pfoten zärtlich um Keiras Hals legte, als ob sie ihre beste Freundin wegen des bevorstehenden Schicksals trösten würde.

Um die beiden vor dem Tod zu bewahren, veröffentlichte Angels Among Us Pet Rescue in Atlanta, Georgia, das berührende Foto von ihnen mit einem Bittgesuch in einem Facebook-Beitrag.

In dem Beitrag hieße es: „Ich bin Kala. Das ist Keira. Wir haben solche Angst hier drin. Die Leute, die hier im Tierheim arbeiten, sehen, wie verängstigt wir sind. Sie sagen sich aber nur gegenseitig, dass heute unsere Frist abgelaufen ist. Wir brauchen jemanden, der uns rettet, sonst sind wir die ‚Nächsten‘.“

„Wenn uns niemand rettet, wird sie mir jemand wegnehmen. Ich werde sie sehen, wie sie den Flur entlang geht. Sie wird nicht zurückkommen, und ich werde weinen.“

Angels Among Us drängte: „Wir haben wirklich keine Zeit zu verlieren. Wir haben keine Fördermittel zur Verfügung. Bedürftige Tiere haben uns in letzter Zeit überrannt, und wir brauchen jemanden, der sich heute für die Pflege bereit erklärt. Solange sie am Leben sind, wird es ihnen gut gehen. Du kannst spenden, teilen und beten.“

Das Bild verbreitete sich rasend schnell und gewann die Herzen im Internet. Innerhalb von zwei Stunden gab die Gruppe die wunderbare Nachricht bekannt, dass Kala und Keira schließlich aus dem Tierheim gerettet wurden. Die Hunde fanden nicht nur ein vorübergehendes Zuhause, sondern auch dutzende von Menschen, die sich bereit erklärt hatten, ihnen ein neues Zuhause anzubieten.

„Genau 2 Stunden und 6 Minuten. So lange dauerte es, bis diese erstaunliche Gemeinschaft von Tierliebhabern zusammenkam, um das Leben zweier Hundefreunde zu retten“, schrieb Angels Among Us.

Drei Monate lang wurden die beiden von einer Frau namens Cris Folchitto versorgt, die sich bereit erklärte, sie vorübergehend aufzunehmen, damit sie nicht eingeschläfert werden mussten. Schließlich, am 27. Oktober, verkündete Angels Among Us Neuigkeiten über ihre Adoption in einem anderen Facebook-Beitrag.

„WIR SIND ADOPTIERT!“ Nachdem wir überall nach einer neuen Familie für uns gesucht haben, haben sie uns gefunden!“ schrieb Angels Among Us.

Kala und Keira wurden offiziell von den langjährigen Freunden Wendy und Pam adoptiert, die zusammen in Atlanta leben.

„(…) nachdem ich die Geschichte über die umarmenden Hunde mit verfolgt hatte, und wusste, dass ich einfach anrufen musste“, sagte Wendy zu Angels Among Us.

Wir sind so froh, dass den beiden Welpen eine zweite Chance im Leben gegeben wurde. Mögen sie glücklich zusammenleben bis ans Ende ihrer Tage!

Quelle: Viral photo of dogs hugging behind bars in kill shelter saves their lives in the nick of time

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN