Eine Katzenmutter kümmerte sich liebevoll um ihre Jungen – doch unter ihnen waren nicht nur Kätzchen

Epoch Times27. April 2018 Aktualisiert: 27. April 2018 15:40
Irische Bauern gerieten in Panik, als die gerade geschlüpften Entenküken verschwunden waren. Sie vermuteten, dass die Katze sie gefressen hatte, aber überraschenderweise hatte die Katze ihre eigenen mütterlichen Absichten.

Ronan und Emma Lally aus Irland besitzen eine kleine Farm in Clara Co Offaly, die sie neben ihrer Berufstätigkeit bewirtschaften.

Auf ihrem Hof züchten sie Kühe, Schafe, Hühner, Katzen und Hunde. Sie haben die meisten der Tiere, die man auf einem Bauernhof finden kann, außer Enten.

Doch das sollte sich ändern und so kauften sie ein paar befruchtete Enteneier und warteten darauf, dass sie schlüpften.

An dem Tag, an dem die Küken schlüpften, ging Ronan in die Scheune, um nach den drei kleinen Entlein zu sehen, aber zu seinem Entsetzen waren sie nirgendwo zu sehen.

Die Entlein sind geschlüpft – und auf der Stelle verschwunden

Sie durchsuchten die Farm und sahen schließlich die Katze, die eines der Küken in ihrem Maul hatte!

Sie befürchteten, dass die Katze mit dem Spitznamen „Die weiße Katze“ das Entlein vor ihren Augen verschlingen würde. Damit lagen sie zum Glück falsch.

Anstatt das Küken zu fressen, setzte die Katze es behutsam auf den Boden.

Als die weiße Katze sich hinlegte, kamen die drei Küken angewatschelt und legten sich zu ihr.

Die drei Küken watschelten auf die Katze zu und legten sich an ihre Seite. „In dem Moment, als sich die Katze niederlegte, gruben sich die Kleinen in ihr Fell. Sie fing an zu schnurren“, sagte Ronan, Lehrer an einer Grundschule, gegenüber Irish Independent.

Erstaunlicherweise legte die Katze ihre Pfote um eines der Küken. „Wir hoben sie hoch und zwei Küken hingen an der Katze“, erinnerte sich Ronan.

Die Katze pflegte die flauschigen Küken liebevoll wie ihre eigenen Jungen.

Ihr Verhalten beeindruckte Ronan sehr. Doch als Emma näher heranging, bemerkte sie, dass die Katze nur wenige Stunden zuvor drei Kätzchen zur Welt gebracht hatte!

Die Geburt könnte eine Erklärung dafür sein, dass sich die Katzenmutter der Küken annahm. Nach Ansicht von Experten hatten die starken „Mutterhormone“ die Katze dazu veranlasst, die Kleintiere aufzuziehen.

Katze stillt die Entenküken

Später fand das Paar heraus, dass die Katze neben ihren eigenen Jungen auch die Küken zu stillen schien.

Das war ganz außergewöhnlich, denn normalerweise produzieren Enten keine Milch, und Entenküken können nicht saugen.

Als Hebamme erkannte Emma, dass die Katze und die Küken sehr ineinander vernarrt waren.

„Da war so viel Liebe, wie ich sie jeden Tag auf der Entbindungsstation sehe. Sie wollen ihre Babys einfach nur fest und dicht an sich halten“, sagte Emma gegenüber BBC 1’s Animal Odd Couples. „Und das habe ich bei der Katze und den Küken gesehen.“

Rasch wuchsen die Küken über die Katzenjungen hinaus. „Die Katze hält sie alle für ihre Jungen. Doch wenn die ‚gelben Kätzchen‘ noch größer werden, könnte die Katzenmutter etwas bemerken“, sagte Ronan lachend.

Und selbst als die Enten ausgewachsen waren, folgten sie der Katze noch immer. Ist das nicht einfach hinreißend?

Mehr über diese tierische Adoption im Video:

Quelle: Farmers are horrified when cat grabs duckling in mouth—but what she does next blows them away

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN