Eine herzzerreißende Szene – Hund versucht seinen toten Freund aufzuwecken.

Epoch Times2. Januar 2018 Aktualisiert: 7. Februar 2018 12:16
In der Tat wissen alle Lebewesen, wie wertvoll das Leben ist und dass das Leben geschätzt werden sollte. Die Liebe und Treue eines Hundes kann so stark sein, dass selbst wir Menschen im Herzen berührt werden, wenn wir erleben, wie Tiere um den Verlust eines Freundes trauern.

Ein brauner Husky lag regungslos auf einer nassen Straße in der chinesischen Provinz Zhejiang. Autos und Schaulustige kamen vorbei.

Der Hund war bereits tot, er wurde wahrscheinlich von einem Auto überfahren und dabei getötet. Doch sein Freund, ein cremefarbener Hund der gleichen Rasse, schubste seinen toten Körper an und bellte weiter in der Hoffnung, seinen gefallenen Begleiter wiederbeleben zu können.

Die vorbeikommenden Passanten konnten nicht erklären, wie der Hund getötet wurde oder wie es zu dem Unfall kam. Es wurde gesagt, dass der cremefarbene Husky eine halbe Stunde lang über dem Körper seines gefallenen Freundes stand und versuchte, ihn wiederzubeleben.

Eine Frau kam später, zog den toten Husky an den Straßenrand, und rief dann um Hilfe. Als sie von einem Polizisten befragt wurde, bestätigte sie, dass sie die Besitzerin der Hunde war.

Der cremefarbene Husky verließ die Seite seines verstorbenen Freundes nicht, solange er auf der Straße lag.

Tiere haben ihre eigenen sozialen Beziehungen. Genau wie Menschen sind sie in der Lage, Gefühle wie Trauer, Schmerz und Freude zu empfinden. Sie können auch tiefe Freundschaften schließen und sie trauern ebenso wie die Menschen, wenn sie die ihnen nahe stehenden Freunde verlieren – egal ob Menschen oder Tiere.

Mehr im Video!

Quelle: ‚Loyal dog ‘CRIES,’ trying to wake fallen friend hit by a car in this HEARTBREAKING moment‘

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN