Hündin Mama und ihr Welpe wurden gerettet – Röntgenbilder offenbaren Geheimnis

Epoch Times27. Oktober 2017 Aktualisiert: 28. Juli 2019 13:25
Anfangs war Mama eine schüchterne Hündin, doch niemand konnte sich erklären, warum sie so war. Ein Geheimnis, das sie sprichwörtlich tief in ihrem Inneren versteckte.

Nur ein Hund kann dich mehr lieben, als er sich selbst liebt. Mama, eine Hündin aus South Carolina, USA, wurde mit ihrem kleinen Welpen aus einem Tierheim geholt.

Sie war eine schüchterne und zurückhaltende Hündin, seitdem sie aus dem Tierheim in South Carolina abgeholt wurde. Aber niemand erkannte, warum sie sich so benahm.

Im März 2016 wandte sich die Pflegegruppe, die Mama und ihren Welpen behielt, an die North Shore Animal League America in New York. Man versuchte, dass Mama und ihr Welpe verlegt werden könnten.

Mama wurde sofort behandelt

Mama’s Welpe fand nach der Überführung schnell ein neues Zuhause. Aber Mama brauchte mehr Zeit um ihre sozialen Fähigkeiten zu verbessern. Erst später fanden sie die Ursachen dessen, was Mama in der Vergangenheit geschehen war.

„Bei der Untersuchung haben die Tierärzte ein paar kleine Beulen auf ihrem Körper gespürt“, sagte Cindy Szczudlo, Leiterin des Rettungsdienstes.

Wir röntgten sie und es wurde entdeckt, dass die arme Mama voller Schrotkügelchen war, weshalb sie draußen wahrscheinlich so ängstlich ist. Jemand muss sie einst mit Schrot beschossen haben.“ Diese Munition besteht aus kleinen Kugeln, die speziell für die Vogeljagd entwickelt wurden.

Arme Hündin!

Da der Schrot Mama jedoch nicht schadet gibt es keine Pläne, die Kugeln zu entfernen – Es würde nur eine, oder im schlimmsten Fall, gar mehrere OPs für sie bedeuten.

Nun geht es darum, Mama in eine Pflegesituation zu versetzen, in der sie ein fröhliches Zuhause mit Liebe und Fürsorge findet. „Sie ist so freundlich und süß“, sagte Cindy. „Wenn sie drinnen ist, wenn sie mit Menschen zusammen ist, die sie liebt, ist sie sehr glücklich, sehr verspielt.“ (cs)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN