Katzenmutter hat einen außergewöhnlichen Geburtshelfer an ihrer Seite

Epoch Times25. Januar 2018 Aktualisiert: 26. Januar 2018 9:37
Die Katze einer Familie bekam Nachwuchs und der Hund der Familie half ihr ganz unerwartet bei der Geburt. Erfahren Sie mehr über dieses wunderschöne Ereignis.

Als ihre Katze die Wehen bekam, begannen die aufgeregten Besitzer schnell damit, den freudigen Moment zu filmen. Während des Wartens überraschte sie jedoch ein unerwarteter Besucher, der sich entschied zu helfen.

Hunde und Katzen werden in Filmen und Literatur oft als Feinde dargestellt. Ja, viele von Ihnen werden sogar schon eine heftige Auseinandersetzung zwischen Hund und Katze gesehen haben. Während also die beiden ihre Differenzen haben können, wissen Besitzer von Katzen und Hunden sehr wohl, dass die beiden Tiere auch beste Freunde sein können!

Kämpfen Sie bitte nicht „wie Hunde und Katzen“.

Alle warten auf die kleinen Kätzchen

Die Aufregung einen Wurf Kätzchen zu begrüßen, lag in der Luft, als ihre Katze die Wehen bekam. Die Familie stand drumherum und sah zu, wie sie, eine nach der anderen, geboren wurden. Die Katzenmutter schien keine Komplikationen zu haben.

Alles lief reibungslos, als ein unerwarteter Besucher in das Zimmer kam – der Hund der Familie.

Seine Anwesenheit war eine echte Überraschung. Sie hielten einen Moment inne, um herauszufinden, was er wollte.

Aber nur im Raum zu sein, war nicht genug für ihn. Der Hund hat dann das Undenkbare, zum Erstaunen der Familie, getan. Er ging direkt zur Katze und begann sie zu unterstützen.

Ein bewegender Moment, als der Hund der Familie kam, um die Katze zu unterstützen

Der Hund nahm eine aktive Rolle ein, indem er der Katze bei der Geburt half. Er leckte sie und half ihr, ihre Kätzchen zu lecken – jedes Einzelne von ihnen!

Als die Katze und der Hund fertig waren und sich um die neugeborenen Kätzchen gekümmert hatten, legten sie sich nebeneinander hin, für eine wohlverdiente Ruhepause.

Ein klarer Fall von Liebe und Unterstützung

Sehen Sie diesen berührenden Moment:

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN