Kriegsheld auf vier Pfoten: Schäferhund tötet IS-Angreifer und rettet britische Soldaten

Epoch Times12. July 2018 Aktualisiert: 18. Juli 2018 11:28
Weil ein belgischer Schäferhund sechs Mitglieder der britischen Militäreinheit SAS aus einem Hinterhalt des IS rettete, wird er in Großbritannien als Held gefeiert. Der Hund setzte drei Kämpfer außer Gefecht und schlug sechs weitere in die Flucht. Er selbst blieb unverletzt.

Ein unbenannter Schäferhund wird in Großbritannien als Kriegsheld gefeiert. Das Tier habe laut Bericht der „Daily Mail“ sechs Soldaten der britischen Eliteeinheit SAS gerettet. Die Soldaten waren mit einem gepanzerten Fahrzeug im Norden Syriens unterwegs, als sie aussteigen mussten und in einen Hinterhalt gerieten.

Kaum hatten die Soldaten das Fahrzeug verlassen, eröffneten Unbekannte das Feuer „von allen Seiten“, woraufhin die Soldaten das Feuer erwiderten, schreibt die Zeitung. Ihre Stellung sei jedoch äußerst ungeeignet gewesen.

Der Schäferhund rannte in das Gebäude und setzte mindestens drei Angreifer außer Gefecht

Der einzige Ausweg schien im Gegenangriff, jedoch konnten sich die Soldaten nicht ohne Gefahr aus ihrer Deckung begeben. Während die SAS-Einheit das Feuer auf sich lenkte, schickten sie ihren Armeehund in das Gebäude, aus dem die meisten Schüsse kamen. Danach hörte man laut Armeesprecher einige Schreie und die Schüsse verstummten.

Als die Soldaten das Gebäude betraten, fanden sie drei der Angreifer blutüberströmt am Boden, zwei von ihnen waren schwer verletzt, einer bereits tot. Sechs weitere Angreifer soll der Schäferhund in die Flucht geschlagen haben. Er selbst blieb bei seiner heldenhaften Rettungsaktion unverletzt und wird nun in Großbritannien als Held gefeiert.

Die britische Armee unterstützt gemeinsam mit der US-Armee die kurdisch-arabischen Truppen im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und ist an Aufklärungseinsätzen und Ausbildungsmissionen beteiligt.

Der Vorfall ereignete sich bereits vor zwei Monaten, zuvor forderten die Kämpfe den ersten britischen Soldaten das Leben. Ein Sprengsatz in der Nähe der Stadt Manbidsch tötete ihn und einen amerikanischen Kameraden.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden und geben Sie uns ein Like auf Facebook! So helfen Sie uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Ihnen zu teilen.

Haben Sie selbst etwas Geniales erlebt oder ein geniales Thema, Bild oder Video, das wir posten sollen? Dann schicken Sie uns Ihre Geschichte im Messenger.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Panorama
Newsticker