Mutter schaut nach 3-Jährigem, als eine Kugel ihr Fenster zerschmetterte – Kater ist der Held des Tages

Epoch Times15. Mai 2018 Aktualisiert: 14. Mai 2018 18:25
Man hört öfter Geschichten von Hunden, die ihre geliebten Menschen vor Gefahren retten, aber selten ist das von Katzen zu hören, die nichtsdestotrotz ähnlich handeln, wenn es darauf ankommt. Hier hat diese hartgesottene Katze aus New York bewiesen, dass auch Samtpfoten Heroen sein können!

So gegen 12.40 Uhr am 27. August 2015 wurden fünf oder sechs Schüsse von einem Unbekannten, wahrscheinlich aus einer Pistole mit Kaliber 40, in den ersten Block der South Royal Street in York, Pennsylvanias, abgefeuert. Einer der herumfliegenden Kugeln schlug in ein Fenster von Angelica Sipes Haus ein. Als Mutter eines dreijährigen Jungen, war es Angelicas erster instinktiver Gedanke, nach ihrem Sohn Damir zu schauen.

Glücklicherweise fand sie den Jungen tief schlafend. Trotzdem bemerkte sie ein Kugelloch in ihrer Couch und ihr Hauskater Opie lag bewegungslos auf dem Boden. Das war der Zeitpunkt als sie bemerkte, dass die Kugel durch die Couch geflogen war und wahrscheinlich Opie getroffen hatte, der sich dort wie immer zum Schlafen hingelegt hatte.

„Die Kugel war in die Schädeldecke eingetreten, aus der Rückseite seines Nackens wieder zurück in seine Schulter und aus dem Brustkorb wieder raus,“ erklärte Angelica in einem Interview.

Nachdem die Kugel Opie getroffen hatte, prallte sie wieder von der Couch ab. Dann schoss sie durch den Raum in Richtung eines Stuhls, in dem Damir schlief, bevor sie in einem Kissen landete – nur etwa 10 cm über dem Jungen.

„Es hätte meine Sohn treffen können,” sagte Angelica weinend.

Für Angelica rettete Opie das Leben ihres Sohns dadurch, dass er die Kugel abfing. Wenn Opie nicht an diesem Platz gelegen hätte und die Kugel nicht zuerst ihn getroffen hätte, hätte sie ihren kleinen Jungen verletzt.

Opie wurde sofort in die Notaufnahme gebracht. Obwohl die Ärzte Angelica anboten, ihn einzuschläfern, lehnte Angelica ab, weil er der kleine Held ihres Sohnes war. „Ich wollte ihn behalten”, sagte sie.

Die Rettung gestaltete sich schwierig doch obwohl der tapfere Kater einige muskuläre Verletzungen davon getragen hatte, wird erwartet, dass er sich wieder vollständig erholt.

„Ich dachte, er würde sterben”, sagte Angelica

Doch glücklicherweise waren Opies sieben Katzenleben noch nicht verbraucht. Und auch wenn sich die Tierarztrechnung von Opie auf unglaubliche 1.000 Dollar summierte, war Angelica glücklich, den Kater wieder in ihrem Haus zu haben, wo sie hingehörte.

Später postete Angelica ein Foto von Opie und Damir auf Facebook, auf dem sie miteinander schmusen.

Opie, du bist eine mutiger Kater! Ganz egal, ob du geschlafen hast und unaufmerksam warst während der Schießerei, wird sich deine Familie an deine Opferbereitschaft für immer erinnern.

Für Angelica ist jedenfalls sicher, ihr Sohn hätte nicht ohne die Gegenwart des Katers überlebt.

Übersetzt und überarbeitet von Jacqueline Roussety

Quelle: Mom checks on 3-yr-old after bullet smashes window—but sees cat & realizes why son survived

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN