Aufschlussreiches UNICEF-Experiment: Wie reagieren Menschen auf Kinder aus unterschiedlichen Sozialschichten?

Epoch Times6. März 2018 Aktualisiert: 6. März 2018 15:13
In diesem Video nimmt die 6-jährige Kinderdarstellerin Anano an einem sozialen Experiment des Kinderhilfswerks UNICEF in Tiflis, Georgien, teil. Das Ergebnis wird Sie verblüffen.

Das kleine Mädchen stand gut gekleidet und besorgt schauend auf einem belebten Fußgängerweg. Die Passanten wurden schnell auf sie aufmerksam und kümmerten sich um sie.

Dann nahm das Experiment eine überraschende Wende. Anano wurde als Straßenkind zurechtgemacht: Ihre Kleidung war schmutzig und ihr Gesicht sah mithilfe von Make-Up rußfleckig aus. So stand sie an derselben Stelle – doch diesmal gingen die meisten Menschen einfach an ihr vorbei.

Die Ergebnisse des Experiments sind sehr aufschlussreich – und erschreckend

In einem Restaurant ging das Experiment weiter. Doch die Reaktionen der Menschen auf Ananos ungepflegtes Erscheinungsbild waren einfach zu viel für sie.

Das Video wurde auf YouTube bisher 3,3 Millionen Mal aufgerufen und hat tausende weitere Reaktionen hervorgerufen.

UNICEF hat dieses Experiment durchgeführt, um auf seine Botschaft aufmerksam zu machen, die da lautet: „Jeden Tag werden Millionen von Kindern, die in Armut leben, ignoriert und beiseitegeschoben. Ihnen wird all das genommen, was sie brauchen, um richtig aufzublühen.“

Laut dem YouTube-Kanal wurde UNICEF „1946 gegründet, um den am stärksten gefährdeten Kindern nach dem Zweiten Weltkrieg lebensrettende Unterstützung zu bieten“. Diese Mission setzt UNICEF auch heute noch in Ländern auf der ganzen Welt fort.

Wie hätten Sie reagiert?

 

Quelle: Girl stands in the streets in social experiment—but watch what happens when her clothes change

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN