Wahre Liebe kennt keine Grenzen!

Epoch Times30. Januar 2018 Aktualisiert: 25. November 2018 10:43
Am Tag vor seiner Abreise, machte ein junger Mann seiner Geliebten eine Heiratsantrag. Alles schien perfekt, doch dann passierte es ...

Am Tag vor seiner Abreise machte ein junger Mann seiner Liebsten einen Heiratsantrag. „Willst Du mich heiraten?“

Sie antwortet: “Ja, ich will!“

Es wurde eine Fernbeziehung daraus und sie kommunizierten per Telefon und Brief. Beide erlebten Höhen und Tiefen, aber sie haben nie aufgegeben.

Eines Tages, ging sie zum Bus und auf dem Weg dorthin passierte ein Unglück

Ein Taxifahrer, der die Kontrolle über sein Auto verlor, stieß mit der jungen Frau zusammen, sie stürzte zu Boden und verlor das Bewusstsein. Nachdem sie im Krankenhaus erwacht war, wurde ihr zunehmend klar, wie ernsthaft sie verletzt wurde. Ihre Eltern besuchten sie, mit Tränen in den Augen, in der Klinik. Dennoch versuchte die junge Frau, sie zu trösten. Das Problem war, so sehr sie es auch versuchte, sie konnte kein Wort über ihre Lippen bringen. Es stellte sich heraus, dass sie verstummt war.

Nach ärztlicher Diagnose wurde ihr Gehirn geschädigt und das beeinflusste das Sprachzentrum. Das bedeutete, dass sie für den Rest ihres Lebens die Fähigkeit zu sprechen verloren hatte. Das ließ sie völlig zusammenbrechen. Sobald sie nach Hause zurückkam, klingelte das Telefon. Sie wusste, dass es ihr Verlobter war, aber sie ging nicht ans Telefon.

Jeden Tag klingelte das Telefon und das vergrößerte den Schmerz in ihrem Herzen

Sie wollte ihm keine Last sein, deshalb schrieb sie einen Brief an ihn und teilte ihm mit, dass ihre Beziehung beendet sei.

Schweren Herzens steckte sie den Ring in den Umschlag und schickte ihn ab

Danach antwortete sie nicht mehr auf Briefe oder Telefonanrufe des jungen Mannes. Sie konnte nur noch weinen. Weil für sie das Leid so groß war, beschloss die Familie, umzuziehen. Die junge Frau begann, die Gebärdensprache zu lernen. Während der ganzen Zeit versuchte sie sich immer wieder, ihren Verlobten zu vergessen.

Ihre beste Freundin erzählte ihr eines Tages, dass der junge Mann in der Nähe wohnte und überall nach ihr suchen würde. Doch sie bat ihre Freundin, ihm nichts von ihr zu erzählen. Sie sagte ihr, dass sie ihm raten solle, sie zu vergessen.

Ein Jahr später erzählte ihre Freundin ihr erneut von ihrem früheren Verlobten und dass er heiraten würde

Ihre Freundin zeigte ihr eine Einladung zur Hochzeit, die sie dann öffnete. Was sie las, verblüffte sie, denn auf der Einladung stand ihr eigener Name. Als sie später zu einer Verabredung mit ihrer Freundin ging, erlebte sie wieder eine Überraschung. Ihr früherer Verlobter stand vor ihr.

Mit unbeholfener Gebärdensprache sagte er zu ihr: „Über ein Jahr lang habe ich versucht, die Gebärdensprache zu erlernen, um Dir zu sagen, dass ich verstehe, was du durchgemacht hast. Ich habe unser Versprechen nicht vergessen, und möchte den Rest meines Lebens mit Dir verbringen. Lass mich Dir meine Stimme geben, wenn Du sie brauchst. Ich liebe dich.“ Als sie seine ungeschickte Gebärdensprache und den Verlobungsring, den er in der Hand hielt, sah, weinte sie. Aber diesmal waren es Tränen des Glücks.

Lauf nicht vor den Problemen davon, jedes Problem kennt eine Lösung.

Es gibt immer einen Weg

Quelle: A beautiful love story

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN