Lebensrettender Trick: Was tun, wenn Sie ersticken und niemand in der Nähe ist?

Epoch Times6. Februar 2019 Aktualisiert: 5. Februar 2019 11:13
Es heißt, Ersticken ist ein qualvoller Tod. Zum Glück gibt es einige Tricks, die helfen können, blockierte Atemwege wieder freizumachen, der bekannteste ist der Heimlich-Handgriff. Aber was tun Sie, wenn Sie keine Luft mehr kriegen und niemand in der Nähe ist? Dieser Feuerwehrmann und Sanitäter aus Colorado weiß Rat!

Stellen Sie sich den qualvollen Schmerz vor, den Ihr Körper empfinden muss, wenn ihm der Sauerstoff entzogen wird. Es ist kein Scherz. Die Behinderung des Atemwegsdurchgangs, auch teilweise, kann zu Erstickung und Tod führen, weshalb Ersticken die vierthäufigste Ursache für den unbeabsichtigten verletzungsbedingten Tod ist. Dabei sind insbesondere Kinder und ältere Menschen besonders anfällig für Erstickung.

Also, was soll man tun, wenn man erstickt? Wenn man Glück hat, ist jemand in der Nähe, der das Heimlich-Manöver durchführen kann. Bei diesem Erste-Hilfe-Verfahren muss der Retter hinter dem Patienten stehen und mit den Händen Druck auf den Bauchraum ausüben, um das Objekt durch den entstehenden Überdruck aus der Luftröhre zu entfernen und auszuwerfen.

Aber was soll man tun, wenn man allein ist und niemand den Heimlich-Griff anwenden kann? Jeff Rehman, Sanitäter und Feuerwehrmann aus Colorado, kennt einen Trick, der Leben retten kann. Seit 22 Jahren ist er Ausbilder für Lebenserhaltung und HLW-Ausbilder.

Ein Kunstgriff aus seiner Zeit als Boxer

„Ich habe in diesen Jahren festgestellt, dass es für jemanden, der erstickt, keine wirklich effektiven Mittel gibt, sich selbst zu retten, wenn niemand da ist, der ihm hilft“, sagt Rehman. Also haben er und seine Kollegen etwas entwickelt, das „ziemlich gut funktioniert.“

Die Technik, die Rehman erfand, war inspiriert von seiner Zeit als Boxer. „Das Manöver stammt aus den Jahren, als ich in den 80ern Boxer war“, erklärte er.

„Es war eigentlich etwas, was mir mein Trainer beigebracht hat, um meine Bauchmuskeln zu stärken. Ich dachte, es gäbe einen besseren Nutzen dafür, also habe ich es auf meine Jahre als Sanitäter angewendet“, fügte Rehman hinzu.

In Anbetracht seiner Erfahrung, anderen Menschen lebensrettende Maßnahmen beizubringen, sollte man sich diese Technik gut merken – auch, wenn man sie hoffentlich nie anwenden muss.

So retten Sie sich selbst vor dem Ersticken

Zuerst gehen Sie auf die Knie und dann in eine Position, als ob Sie einen Liegestütz machen wollen, wobei Ihre Knie jedoch auf dem Boden bleiben.

Im Video stützt sich Rehman auf seine Fäuste, weil er es so aus seiner Zeit als Boxer gewöhnt ist. Sie können sich selbstverständlich auch auf ihre Handflächen stützen. Wichtig ist jedoch der nächste Schritt.

Als Nächstes müssen Sie sich darauf vorbereiten, beide Arme gleichzeitig nach vorne zu strecken. Ja, dann verlieren Sie das Gleichgewicht und landen auf Bauch und Brust. Genau das ist das Ziel.

Wichtig ist dabei, den Kopf in den Nacken zu legen, denn Sie wollen nicht mit dem Kinn oder der Nase auf dem Boden aufschlagen. Die Arme können Sie zum Abfangen verwenden, aber erst, nachdem Sie auf Brust und Bauch gelandet sind, andernfalls reicht der Druck vielleicht nicht aus, um Ihre Atemwege zu befreien.

Im Video kann man hören, dass man Rehman nach der Vorführung etwas außer Atem ist und das ist gut so. Der Aufprall auf den Boden wirkt ähnlich wie der Druck auf den Bauch beim Heimlich-Manöver und katapultiert, was auch immer Sie verschluckt haben, aus Ihrer Luftröhre.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Diese Technik ist für alle Menschen geeignet: Kinder, Erwachsene und Ältere und auch als werdende Mutter können Sie dies anwenden. Rehman schlägt für letztere jedoch vor, dass Sie ein Sofakissen oder Ähnliches unter ihren Bauch legen, um den Aufprall zu mildern und fragt: „Würden Sie sich lieben einen Moment unwohl fühlen oder einfach … tot sein?“

Sollten Sie jemals drohen zu Ersticken und niemand ist in der Nähe, erinnern Sie sich an Jeff Rehmans Trick aus seiner Boxerzeit! Diese Technik hat bereits mehr als einem Menschen das Leben gerettet!

Mehr über den lebensrettenden Trick im Video:

Quelle: Life-Saving Trick to Save Yourself If You are Choking With No One Around to Help