Schmerzen können in direktem Zusammenhang mit Gefühlszuständen stehen – lernen Sie sie kennen

Epoch Times20. Januar 2018 Aktualisiert: 20. Januar 2018 23:12
Unsere körperliche Gesundheit ist oft eng mit unserem emotionalen Zustand verbunden. Sind starke Emotionen im Übermass, können sie Krankheiten und Schmerzen verursachen.

Die Schmerzen, die wir fühlen, sind Botschaften von unserem Körper. Unsere körperliche Gesundheit ist oft eng mit unserem emotionalen Zustand verbunden. Wenn Sie also wirklich Ihre Schmerzen beeinflussen wollen, so können Sie versuchen, Ihre verdrängten Gefühle zu identifizieren, um sie vielleicht besser loswerden zu können.

Die traditionell chinesische Medizin (TCM) ordnet den emotionalen Aktivitäten jeweils bestimmte Organe zu, so wird die Freude dem Herzen, der Ärger oder Zorn der Leber, die Nachdenklichkeit der Milz, die Besorgtheit und Trauer den Lungen und die Angst und der Schrecken den Nieren zugeordnet, schreibt shen-nong.com.

Unkontrollierte Gefühle als Hauptursache für Krankheiten

Die Emotionen (Gefühle) werden in der TCM im Übermass als die Hauptkrankheitsursachen begriffen, emotionale Aktivität als normale innere physiologische Antwort auf Stimuli aus der äußeren Umgebung. Innerhalb angemessener Grenzen verursachen die Gefühle keinerlei körperliche Schwäche oder Krankheit. Wenn jedoch die Gefühle so mächtig werden, dass sie unkontrolliert werden und einen Menschen überwältigen oder Besitz von ihm ergreifen, können sie die inneren Organe ernstlich verletzen und der Krankheit Tor und Türe öffnen.

Hier ist eine Liste von einigen möglichen emotionalen Ursachen von Schmerzen in verschiedenen Teilen des Körpers. Sie können Ihnen helfen, unterdrückte Emotionen zu entdecken und zu beseitigen. Es liegt an Ihnen, den Rest der Arbeit zu erledigen und über mögliche emotionale Ursachen Ihrer Schmerzen nachzudenken.

Um diese Ursachen zu erkennen, können Sie zum Beispiel die Methode des therapeutischen Schreiben üben, indem Sie eine schriftliche Bestandsaufnahme machen. Ihre Schriften werden dann in Spiegel verwandelt und Sie können sie dann zerreißen oder verbrennen, um sich von identifizierten Emotionen zu befreien.

Kopfschmerzen

Der Kopf ist die Kommunikationszentrale, oft auch als Leitstelle bezeichnet. Alle Emotionen gehen durch sie hindurch. Migräne-Kopfschmerzen werden oft durch Frustrationen mit verursacht, z.B. wenn Sie frustriert sind, weil Sie keine Kontrolle über eine Situation haben. Sie werden auch sehr regelmäßig mit Stress in Verbindung gebracht.

Wenn Sie immer wieder darunter leiden, sollten Sie sich daran gewöhnen, ein wenig zu meditieren, einen Spaziergang mit viel frischer Luft zu machen oder am Ende des Tages Yoga zu praktizieren.

Nackenschmerzen

Nackenschmerzen werden häufig mit Vergebung in Verbindung gebracht: zu wissen, wie man anderen, aber auch sich selbst, vergeben kann. Vergessen Sie Ihre Fehler und die der anderen, indem Sie sich auf all das konzentrieren, was positiv ist, es wird Ihnen helfen, diese negativen Emotionen loszuwerden.

Knieschmerzen

Haben Sie Angst, sich zu unterwerfen und zu gehorchen? Denkst Sie, Sie sind besser als die anderen? Dies kann zu Knieschmerzen führen. Lernen Sie, bescheidener zu sein!

Schulterschmerzen

Wenn Sie daran gewöhnt sind, alles mitzunehmen, sei es physisch oder emotional, kann es zu Schulterschmerzen führen. Diese können auch mit einem Konflikt mit der Autorität zusammenhängen. Reduzieren Sie Ihre Belastung, indem Sie sie mit anderen diskutieren.

Magenschmerzen

Ein Knoten im Magen, Reizdarmsyndrom, Verdauungsstörungen, Übelkeit, Magengeschwüre sind meist mit einer Emotion verbunden: Angst.

Schmerzen im oberen Rückenbereich

Wut kann Schmerzen verursachen, die zwischen den Schulterblättern beginnen und sich nach oben bewegen. Auch ein Mangel an emotionaler Unterstützung kann Schmerzen im oberen Rückenbereich verursachen.

Schmerzen im unteren Rückenbereich

Schmerzen in der Lendenwirbelsäule und im unteren Rückenbereich können durch Enttäuschung oder Misserfolg, finanzielle Not, Angst vor Veränderung oder Angst vor Mangel verursacht werden.

Handschmerzen

Sich an andere zu wenden, bedeutet, sich mit ihnen zu verbinden. Wenn Ihre Hände schmerzen, können Sie nicht genug erreichen.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Wenn dies Ihr Fall ist, entwickeln Sie aufrichtige Beziehungen zu den Menschen um Sie herum und machen Sie neue Begegnungen.

Allgemein gesprochen, seien Sie positiver und befreien Sie sich von all Ihren negativen Gedanken und Sie werden sehen, dass der Himmel sich um Sie herum wieder blau färbt.

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und ist kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung.

Quelle: Vos douleurs sont directement liées à vos états émotionnels – apprenez à les connaître