Ein Hallenbad in Wiesbaden wurde zum Unglücksort.
Ein Hallenbad in Wiesbaden wurde zum Unglücksort.Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Hessen: Junge stirbt nach Unfall im Schwimmunterricht

Epoch Times27. Mai 2023
Eine Badeunfall erschüttert: Der Junge ist im Schwimmunterricht ertrunken - und das, obwohl er als guter Schwimmer galt.

In einem Wiesbadener Hallenbad hat ein Junge beim Schwimmunterricht einen tödlichen Unfall erlitten. Nach Angaben der Polizei vom Samstag wurde er zunächst reanimiert. Der Junge habe einige Tage im Krankenhaus im Koma gelegen und sei dann gestorben.

Der Unfall ereignete sich bereits Mitte Mai. Laut einem Bericht des „Wiesbadener Kuriers“ handelte es sich um einen 14-Jährigen, der Mitglied in einem Schwimmverein war und als guter Schwimmer galt. (dpa)



Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion