7 Warnzeichen für einen Schlaganfall, die einen Monat vorher auftreten

Epoch Times15. Januar 2018 Aktualisiert: 15. Januar 2018 13:40
Ein Schlaganfall oder ein "Hirninfarkt" kann ebenso lebensbedrohliche Folgen haben wie ein Herzinfarkt. Es gibt jedoch einige frühe Anzeichen eines Schlaganfalls, die bereits einen Monat vor dem eigentlichen Infarkt auftreten. Hier sind sieben solche Symptome - sie zu kennen, kann Leben retten.

Ein Schlaganfall oder ein „Hirninfarkt“ kann ebenso lebensbedrohliche Folgen haben wie ein Herzinfarkt. Es gibt jedoch einige frühe Anzeichen eines Schlaganfalls, die bereits einen Monat vor dem eigentlichen Infarkt auftreten. Hier sind sieben solche Symptome – sie zu kennen, kann Leben retten.

Schlaganfälle treten auf, wenn ein Blutgefäß, das Sauerstoff zum Gehirn transportiert, platzt oder durch ein Gerinnsel verstopft wird. Infolgedessen erhält das Gehirn nicht viel Sauerstoff und die Gehirnzellen beginnen abzusterben. Die Funktionen, die von dem betroffenen Teil des Gehirns gesteuert werden, fallen dann aus oder sind gemindert, und das hat einen enormen Einfluss auf die Gesundheit.

Ein Schlaganfall kann sich bei jedem Menschen unterschiedlich manifestieren, aber eines ist ihnen gemeinsam: Er löst sich plötzlich aus. Lernen Sie die häufigsten Symptome, die sich einen Monat vor einem Schlaganfall manifestieren. Wenn Sie eines dieser Symptome verspüren, denken Sie darüber nach, Ihren Arzt zu konsultieren.

1. Unerwartete Taubheit oder Schwäche des Gesichts, der Arme oder Beine (meist auf einer Körperseite)

Schlaganfall betrifft in der Regel eine Gehirnhälfte, so dass die Auswirkungen des Schlaganfalls nur auf einer Seite des Körpers sichtbar sind. Wenn Sie ein ungleichmäßiges Lächeln auf dem Gesicht einer Person bemerken, ist dies ein Warnzeichen. Taubheitsgefühl oder Schwäche in einem der Arme kann auch ein Warnzeichen sein.

2. Schwindel, Benommenheit, Ohnmacht

Wenn Sie plötzlichen Schwindel, Gleichgewichtsverlust oder Schwierigkeiten beim Gehen bemerken, sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihren Arzt zu kontaktieren, da die Symptome einen möglichen Hirninfarkt signalisieren könnten.

3. Plötzliche Sehstörungen

Ein Schlaganfall kann sich auf den speziellen Bereich des Gehirns auswirken, der das Sehen steuert. Seien Sie also wachsam; wenn Sie einen plötzlichen Sehverlust erleben. Das könnte ein Zeichen für einen Schlaganfall sein.

4. Ein hämmernder Kopfschmerz, der plötzlich und ohne Grund auftritt

Ein Schlaganfall kann die Ursache für plötzliche, intensive Kopfschmerzen sein, die nicht natürlich erscheinen. Dies sollten Sie im Auge zu behalten. Wenn Sie feststellen, dass Sie Kopfschmerzen ohne offensichtliche Gründe haben, kann dies ein frühes Anzeichen für einen Schlaganfall sein.

5. Unvorhergesehene Schwierigkeiten beim Sprechen und Verstehen

Ungewöhnliche Probleme mit dem Verstehen von Sachverhalten, die normalerweise nie ein Problem waren, oder plötzliche Verwirrung können auch Folgen eines Schlaganfalls sein.

6. Koordinationsverlust, Unstetigkeit

Wenn Sie plötzlichen Verlust der Koordination erfahren, das heißt, in einem Moment ist alles gut, aber im nächsten fühlen Sie sich schwindlig und können sich nicht richtig bewegen, dann ignorieren Sie solche Hinweise nicht, die Ihr Körper Ihnen gibt; es können Zeichen eines Schlaganfalls sein.

7. Kurzatmigkeit

Eine unerwartete Atemnot kann auch mit einem Schlaganfall einhergehen. Wenn das passiert, sollte es eine Warnung sein – ignorieren Sie es nicht.

Denken Sie daran, dass die Früherkennung von entscheidender Bedeutung ist. Warten Sie also nicht, wenn Sie eines dieser Symptome verspüren, und suchen Sie Ihren Arzt auf.

Besonderer Hinweis: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und ist kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung.

Quelle: Know 7 early warning signs of ‘brain attack’ that appear almost 1 month before stroke occurs

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN