Aloe Vera – Schönheitselixir, Superfood und eine der ältesten Heilpflanzen

Die Geschichte der Heilpflanze Aloe Vera reicht bis in die ägyptische Hochkulturzeit, vor über 6000 Jahre. Hier wusste man schon über die heilenden Kräfte und Wirkungen dieser Wildpflanze und ihren außerordentlichen Nutzen für die Gesundheit. Nicht umsonst wurde diese Pflanze „Unsterblichkeit“ genannt. Der Saft der Blätter wurde für verschiedene gesundheitliche Probleme genutzt wie zum Beispiel von Schlaflosigkeit, Verdauungsprobleme, Haarausfall und sogar bei verschiedenen Krebsarten. Sie zählt heute zu den ältesten und inzwischen auch zu den bekanntesten Heilpflanzen der Erde.

Zusätzliche heilende Eigenschaften wurden im Laufe der Zeit entdeckt und ab dem 18. Jahrhundert wurde Aloe Vera auch für andere Erkrankungen wie Hautreizungen, Verbrennungen und Wunden verwendet. Diese fleischlich grüne Pflanze ist in tropischen Orten wie Südafrika, Lateinamerika und der Karibik zuhause. Das Erscheinungsbild der Aloe Vera erinnert zwar eher an einen Kaktus, doch sie ist wie die Zwiebel ein Liliengewächs und wird daher auch „Wüstenlilie“ genannt.

Aloe Vera – das neue Superfood

Aloe Vera wird mittlerweile von vielen Heilpraktikern auch als Supernahrungsmittel genutzt, da sie nicht nur antibakterielle Eigenschaften aufweist, sondern auch antivirale und antioxidative Eigenschaften besitzt. Der Saft der Pflanze weist einen hohen Anteil an zahlreichen Vitaminen und Mineralstoffen auf. Der milchig- weiße Saft besitzt Botenstoffe mit deren Hilfe unser Körper in der Lage ist, alle krankhaften Veränderungen, die normalerweise zu Krankheiten führen, abzuwehren. Aloe Vera stimuliert automatisch Abwehrmechanismen, die besonders den Körper schützen, wenn er Stress ausgesetzt ist.

Eine Besonderheit dieser Pflanze ist, dass sie monatelang ohne Regen auskommen kann. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sie in ihren fleischigen, mit Dornen versehenen Blättern unglaublich viel Wasser speichern kann, wovon sie in den Dürreperioden zehrt. Je länger die Trockenzeit anhält, desto mehr schrumpft die Aloe Vera zusammen. Sobald es aber wieder regnet, plustert sie sich regelrecht auf. Diese Speicherkapazität ist auf eine gelartige Struktur im Inneren der Blätter zurückzuführen. Dieses Gel hilft der Pflanze sich selbst zu heilen, indem es ihre Wunden (z. B. Schnitte) schrumpfen lässt und versiegelt.

Aloe Vera – ein Schönheitselixier und Allheilmittel

Diese Beobachtung der Wasserspeicherkapazität führte die Menschen dazu, Aloe Vera auch für die Schönheit zu nutzen. Aloe Vera ist aber nicht nur besonders gut für die Haut und das Immunsystem, die Forschung hat jetzt auch das immense Potenzial im Zusammenhang mit dem Herz-Kreislauf-System gezeigt. Studien belegen, dass Aloe Vera in der Lage ist, den Cholesterinspiegel zu senken, den Blutdruck zu kontrollieren und es verbessert die Durchblutung, indem der gelartige Saft das Blut mit mehr Flüssigkeit und damit mehr Sauerstoff anreichert. Diese Ergebnisse waren ein klares Zeichen dafür, dass Aloe Vera ein geringeres Risiko für Herzkrankheiten ermöglicht.

Aloe Vera in der Krebsforschung

Auch wird Aloe Vera in der Krebstherapie erfolgreich angewendet. Besonders bei dem gefährlichen Hautkrebs. In Indien wurde hierzu eine Studie mit Albino-Mäusen durchgeführt, die an einem Hautkarzinom litten. Die Wissenschaftler wollten die Wirksamkeit von Aloe Vera testen und wendeten den Saft bei ihren Versuchen an. Sie stellten fest, dass diejenigen Mäuse, denen jede Form von Aloe Vera verabreicht wurden, im Anschluß bis zu 60% weniger Papillome aufwiesen. Die Forscher waren davon überzeugt, dass die chemopräventive Wirkung von Aloe Vera sich aus der hohen Konzentration an Antioxidantien, Glutathion, Peroxidase, mehrere Isoenzyme von Superoxid-Dismutase, Selen, Zink und Polysaccharide ergibt.

Basierend auf einigen Experimenten wird angenommen, dass Aloe Vera in den Blutstrom eingeführt, es den Sauerstofftransport der roten Blutzellen erhöht. Viele Forscher haben erkannt, dass auch Verbrennungen bis zu neun Tage schneller heilen, wenn sie mit Aloe Vera behandelt werden.

Weitere Informationen bei NaturalNews:

Aloe Vera is an anti-tumor herb that’s also great for your skin and cardiovascular system

 

Quelle: https://www.epochtimes.de/gesundheit/aloe-vera-schoenheitselixir-superfood-und-eine-der-aeltesten-heilpflanzen-a1933861.html