Im Jahr 2015 waren 39 Prozent aller Sterbefälle auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen zurückzuführen.Foto: Bruno Vincent/Getty Images

Als wenn ein Elefant auf der Brust steht: Acht Herzinfarkt-Symptome bei Frauen

Epoch Times8. April 2016 Aktualisiert: 8. Juli 2016 1:48
Der Herzinfarkt ist Todesursache Nummer 1 in Europa. Frauen trifft er häufiger als Männer. Das liegt vor allem daran, dass sie die Symptome unterschätzen. Die sind oft anders als bei Männern. Welche acht Anzeichen bei Frauen auf einen Herzinfarkt hinweisen, sagen wir hier.

Herzinfarkt ist Todesursache Nummer 1 in Europa. Bei einem Herzinfarkt verschließt sich meist ein Herzkranzgefäß. Binnen zwei bis vier Stunden sterben dann die Herzmuskelzellen ab, die das entsprechende Herzkranzgefäß mit frischem Blut versorgen sollten. Dabei gilt: Je größer das verschlossene Gefäß, desto heftiger der Herzinfarkt. Deshalb ist das Risiko für einen plötzlichen Herztod beim Herzinfarkt sehr hoch. Darauf weist „Bessergesundleben.de“ in einem aktuellen Beitrag hin.

Frauen nehmen viele Zipperlein nicht so ernst wie Männer. Deshalb bleiben 35% aller Infarkte bei ihnen unentdeckt. Bauchschmerzen, niedriger Blutdruck, Schwindel – das kommt einem als Frau bekannt vor. Doch gerade solche leichte Anzeichen können einen Herzinfarkt ankündigen.

Man sollte also auch kleinste Anzeichen ernst nehmen und sofort einen Notarzt rufen. Denn viele Infarkte sind sogenannte „stille Infarkte“. Die Partner wissen in den seltensten Fällen, was bei ihrer Gefährtin gerade abläuft. Wie man die Anzeichen für einen Infarkt bei Frauen besser erkennt, erfahren Sie nun.

1. Sie hat starke Schmerzen hinter dem linken Brustbein

Die Alarmglocken sollten schrillen, wenn plötzlich starke Schmerzen hinter dem Brustbein auf der linken Seite auftreten. Diese Schmerzen strahlen in vielen Fällen bis in den Hals oder auch in den Rücken, den Oberbauch und die Arme aus. Sie halten meist bis zu fünf Minuten an, danach lassen sie nach. Rufen Sie daher, auch wenn die Schmerzen nachlassen, unbedingt einen Notarzt!

2. Ihr ist furchtbar übel

Was Männer nicht haben und daher ein typisches Anzeichen für einen „weiblichen“ Herzinfarkt ist: Frauen klagen bei einem Herzinfarkt über Übelkeit. Falls Ihre Frau oder Kollegin Ihnen also mitteilt, dass ihr übel ist und der Bauch weh tut, machen Sie bitte keine Scherze, rufen Sie unverzüglich einen Notarzt! Denn nicht immer hat die Betroffene etwas Falsches gegessen. Kommen noch andere Symptome hinzu, ist es sicher ein Herzinfarkt.

3. Sie fühlt sich, als stünde ein Elefant auf ihrer Brust

Bei einem Herzinfarkt stellt sich in den meisten Fällen ein starkes Engegefühl im Herz- oder Brustbereich ein. Die Betroffenen sagen, es fühle sich so an, als ob ein Elefant auf ihrer Brust stehe oder sich jemand auf den Brustkorb gesetzt habe. Dieses Anzeichen ist sehr typisch. Handeln Sie daher umgehend!

4. Sie verspürt Angst und ihr steht der Schweiß auf der Stirn

Frauen berichten besonders oft davon, dass sie bei einem Herzinfarkt buchstäblich Todesangst haben. Die Haut wird blass und es zeigt sich kalter Angstschweiß. In Kombination mit anderen Anzeichen können Sie sofort einen Rettungswagen rufen!

5. Sie atmet schwer

Atemnot ist ein weiteres Merkmal, das bei Herzinfarkt erscheint. Sollten noch andere Symptome vorliegen, können Sie auch hier von einem Infarkt ausgehen.

6. Sie ist unsagbar müde und erschöpft

Sagt Ihre Kollegin ohne ersichtlichen Grund, dass sie furchtbar müde und gerädert sei, kann das gemeinsam mit anderen Symptomen ebenfalls auf einen Herzinfarkt hinweisen. Das Problem bei Frauen ist: Ihre Symptome sind weniger klar als bei Männern. Daher sollten sie auch solchen Anzeichen die nötige Beachtung schenken.

7. Ihr dreht sich der Magen um

Magengrummeln weist häufig auf einen Herzinfarkt hin. Hier gilt wieder: In Kombination mit anderen Symptomen sollten Sie einen Herzschlag nicht ausschließen. Bauchschmerzen sind wieder ein typisch weibliches Phänomen bei Herzinfarkt.

8. Ihr ist schwindelig.

Menstruation, Stress und niedriger Blutdruck. All dies führt dazu, dass Frauen schwindelig wird. Doch auch einen Herzinfarkt kann man am Schwindel erkennen. Nehmen Sie es also nicht auf die leichte Schulter, wenn Ihre Freundin Ihnen sagt, ihr sei schwindelig. Gehen Sie gleich mit ihr zum Arzt! (kf)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion