Deutschland Wetter: Tornados fegen über Deutschland

Epoch Times11. Juni 2014 Aktualisiert: 11. Juni 2014 15:05

In den vergangenen Tagen konnte man bereits erkennen welch enorme Zerstörungskraft die Unwetter in Deutschland mit sich bringen. Vor allem der Osten und Süden Deutschlands liegt heute erneut in einer Gewitterfront. Es ist weiterhin Vorsicht geboten.

Der Meteorologe Björn Alexander sagte in einem Interview mit n-tv: "Bis der Luftmassenwechsel am Donnerstag ganz durch ist, sind weiterhin vor allem in der Ost- und später auch in der Südhälfte Deutschlands schwere Gewitter mit den entsprechenden Begleiterscheinungen möglich."

Der Meteorologe sagte auch, man müsse mit Hagelschlägen und starkem Regen rechnen. Auch die Überflutungsgefahr sei sehr hoch. Mit Sturmböen und Windböen bis über 100 Stundenkilometer und sogar Tornados muss gerechnet werden. 

Die Prognosen für das Wochenende sind eher wechselhaft. Am Freitag sind noch einzelne Schauer möglich. Am Samstag und Sonntag soll es überwiegend trocken bleiben. Jedoch sinken die Temperaturen im ganzen Land auf 16-23 Grad, so Alexander. (so) 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN