Radsportler können sich in Erlangen auch auf Events wie den Arlberg Giro oder die Deutschland-Rundfahrt vorbereiten.Foto: IBRAHIM AL-OMARI/AFP/Getty Images)

Erlangen entwickelt Tourismusangebote für gesundheitsbewusste Radsportler

Epoch Times29. Januar 2012 Aktualisiert: 29. Januar 2012 22:58
Abgestimmt auf ihr persönliches Trainingsziel sollen gesundheitsbewusste Radsportler in diesem Jahr auf der Grundlage einer engen Verzahnung von Leistungsdiagnostik und Beratung ein individuelles Fitness- und Gesundheitscoaching in Erlangen erhalten.

 

Die Sport- und Medizinstadt Erlangen soll 2012 Treffpunkt für gesundheitsbewusste Radsportler werden. „Wir haben gemeinsam mit der Erlanger Sportuniversität und dem sportmedizinischen Institut iQ-Move GmbH ein Angebot für aktive Radsportler aufgelegt, das sportmedizinische Ansprüche und touristische Angebote perfekt kombiniert: Wir bieten Sport-, Medizin- und Tourismuskompetenz aus einer Hand“, erläutert Christian Frank, Geschäftsführer des Erlanger Tourismus und Marketing Vereins e. V. (ETM), den Startschuss zu dem neuen Radtouristikpaket. Alle Angebote 2012 sind für die breite Community der Rennradsportler in der neuen Infobroschüre „Sport- und Medizinstadt Erlangen“ zusammengefasst, die über den ETM verteilt wird und online unter http://www.erlangen.de/tourismus abrufbar ist.

Das neue Rundum-Tourismuspaket für Radsportler ist als variabler Baukasten mit Workshops, sportmedizinischen Coachings, Übernachtungen und touristischem Rahmenprogramm kombinierbar. Die fränkische Hugenottenstadt hat mit ihrer touristischen Vielfalt in Kunst und Kultur bei Stadtführungen oder Shopping viel Abwechslung zu bieten. Die Fränkische Schweiz lädt zu anspruchsvollen Radtrainingstouren ein. „Im Zentrum des Angebots stehen die maßgeschneiderten mentalen und sportmedizinischen Check-ups und Workshops, die jeder gesundheitsbewusste Radsportler als Vorbereitung für seine Rennradsaison 2012 in Erlangen buchen kann“, erklärt Frank das neue ganzheitliche Konzept.

Erlangen setzt auf medizinische Profibetreuung für Radsportler

Der Erlanger Tourismus und Marketing Verein e. V. arbeitet schon seit zwei Jahren mit seinen sportmedizinischen Kompetenzpartnern an einem Gesundheitskonzept für aktive Radsportler. Erste Workshops und Gesundheitschecks für Radler unter sportmedizinischer Betreuung haben bereits in diesem Jahr in Erlangen stattgefunden. „Wir haben das sportmedizinische Angebot auch und insbesondere auf die Bedürfnisse von gesundheitsorientierten Radsportlern zugeschnitten. Abgestimmt auf ihr persönliches Trainingsziel erhalten die Freizeitsportler auf der Grundlage einer engen Verzahnung von Leistungsdiagnostik und Beratung ein individuelles Fitness- und Gesundheitscoaching“, erläutert Prof. Dr. Dr. Matthias Lochmann, Leiter der Sport- und Bewegungsmedizin des Institutes für Sportwissenschaft, das medizinische Konzept.

Individuelle Gesundheits- und Leistungsdiagnostik für Radsportler

„Wir richten unser Angebot an jeden ambitionierten Rennradfahrer, der sich neben seiner beruflichen Herausforderung auch in der Freizeit ehrgeizige Ziele steckt. Auch ein Manager fährt Radmarathon“, berichtet Frank. Er weiß, wovon er spricht. Der Erlanger Tourismusmanager hat selbst 2010 an der Deutschland-Rundfahrt teilgenommen. Belastungs-EKG, Spiroergometrie, Herz-Ultraschall und Blutuntersuchungen sowie mentales Coaching bilden die optimale Grundlage, sich auf die persönliche Radsaisonziele ausgewogen vorzubereiten. Für 2012 wurde von den Kompetenzpartnern ein Baukastensystem mit vielen verschiedenen kombinierbaren Terminen ausgearbeitet. Der gesundheitsbewusste Breitensportler kann sich zum Beispiel für den Mittelfrankencup, den Metropolmarathon, das Nürnberger Altstadtrennen oder auch für den Erlanger Triathlon coachen lassen. Der sportmedizinische Check-up steht für jedes Leistungsniveau zur Verfügung: „Wir möchten mit der Kompetenz aber auch deutschlandweit die Radsportler ansprechen, die sich langfristig auf Events wie den Arlberg Giro oder auch die Deutschland-Rundfahrt vorbereiten wollen. Und das mit einem individuellen und gesunden Radsport-Training“, lädt Frank zu dem neuen Angebot in der Sport- und Medizinstadt Erlangen ein. (pressetext/mcd)

 



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion