Welche Stadt ist die fahrradfreundlichste in Deutschland? Berlin nur 30. von 39.!

Epoch Times20. Februar 2015 Aktualisiert: 20. Februar 2015 14:05

Am 19. Februar 2015 wurde in Berlin der ADFC-Fahrradklima-Test veröffentlicht. Die aktuelle Umfrage basiert auf Werten von 2014, die gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium zum sechsten Mal erhoben wurde. Dazu wurden die Städte in drei Gruppen untergliedert, damit keine Großstädte mit kleinen Gemeinden verglichen werden müssen.

Unter der Hauptfrage: „Wie wohl fühlen Sie sich als Radfahrerin oder Radfahrer in Ihrer Stadt oder Gemeinde?“ wurde ein umfangreicher Fragebogen entwickelt, der von über 100.000 Menschen beantwortet wurde.

Zwischen Fragen wie "Bei uns macht Fahrradfahren Spaß" und "Bei uns ist Fahrradfahren Stress" konnten (Schul-)Noten zwischen 1 und 6 vergeben werden. Ausgehend von diesen Werten ergaben sich diese Ergebnisse:

Spitzenreiter und am fahrradfreundlichsten sind nach der Auswertung für Großstädte mit über 200.000 Einwohnern: Münster (Gesamtnote 2,5), Karlsruhe (3,21) und Freiburg im Breisgau (3,32). Als letzte der 39 Städte erreichte Wiesbaden eine Fahrrad(un)freundlichkeit von 4,55.

Darmstadt, Göttingen und Ingolstadt haben viele Anstrengungen unternommen, um ihre Platzierung von 2012 zu verbessern. Dies wurde von ihren fahrradfahrenden Einwohnern honoriert, sodass sie als beste „Aufholer“ genannt sind.

Berlin bekam die Note 4,07 und steht damit zwischen Duisburg (4,05) und Krefeld (4,13). Wie weit Verbesserungen mit dem Berliner Haushaltsplan möglich sind, wird sich zeigen.

In der Stadtgröße 2 siegten Bocholt (2,04), Nordhorn (2,59) und Wesel (2,84). Die größten Verbesserungen unternahmen Schwerin, Iserlohn und Norderstedt, was entsprechend gewürdigt wurde.

Ausgewertet wurden nicht nur Verbesserungen, sondern auch Verschlechterungen der Qualität. Hier werden Witten, Aschaffenburg, Kempten (Allgäu), Neubrandenburg und Offenburg genannt.

Bei den kleineren Städten unter 50.000 Einwohnern beteiligten sich längst nicht alle, die es in Deutschland gibt. Positiv als „Aufholer“ herausgestellt haben sich Heiligenhaus, Eschborn und Ilmenau. Gratulation!

Die gesamte Studie finden sie auf der Seite des ADFC unter diesem Link (ks)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN