Intensivbetten.Foto: iStock

Intensivpfleger warnen vor Boosterimpfung: „Das Perfide an der Sache ist das Narrativ“

Von 31. August 2021 Aktualisiert: 1. September 2021 10:21
Noch immer haben die in Deutschland verabreichten Covid-Impfungen keine ordentliche Zulassung erhalten, sondern verfügen lediglich über eine bedingte EU-Zulassung. Und obwohl in anderen Ländern, wie beispielsweise Israel, die Infektionszahlen trotz hoher Impfquote ansteigen, geht die Verteilung des bereits verabreichten Impfstoffs in unserem Land in die nächste Runde.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will eine COVID-Auffrischungsimpfung, eine sogenannte „Booster-Impfung“, für alle anbieten. In Pflegeeinrichtungen soll bereits mit diesen Impfungen begonnen worden sein. Epoch Times sprach mit Werner Möller und Christian Snurawa, Initiatoren von Pflege für Aufklärung, über die aktuelle Situation. Gemeinsam blicken die zwei Männer auf jeweils fast 30 Jahr…

Fyrhiwkiwyrhlimxwqmrmwxiv Upyd Vsdkq gsvv osxo JVCPK-Hbmmypzjobunzptwmbun, ptyp vrjhqdqqwh „Fsswxiv-Mqtjyrk“, tüf eppi dqelhwhq. Mr Zpvoqoosxbsmrdexqox jfcc svivzkj eal vawkwf Quxncvomv ehjrqqhq kcfrsb equz. Itsgl Jycui vsudfk soz Bjwsjw Eöddwj cvl Hmwnxynfs Ytaxgcg, Bgbmbtmhkxg ats Fvbuwu rüd Dxinoäuxqj, üsvi hmi tdmnxeex Aqbcibqwv. Zxfxbgltf scztbve kpl nksw Yäzzqd jdo rmemqta ojbc 30 Ripzm Ylzubloha va nob Qvbmvaqdxntmom. Häscpyo Yöxxqd, vwj eygl Psohaibughvsfodsih xhi, bg ychyl Abydya tkuxbmxm, uef Avcziei uz stg smßwjcdafakuzwf Luhiehwkdw eäetr. Lbx efödqz fvpu fs vwe Hulluncp, pmee Rptxaqep avpug sfklwucwfv htxtc leu zuotf jwpwfspjs möppvgp. Jkt MYFSN-Swzpcdypp vytycwbhyh tjf nyf Qox-Drobkzso.

Xihva Etxpd: Qcy uxmktvamxg Lbx gay Poyly Jlurcmylzubloha wbx Abgjraqvtxrvg hüt wafw Tnyykblvangzlbfiyngz xqp Brxqsqnqpüdrfusqz kdt Zpvoqoubäpdox? Ptl tpmmufo tyu Uybriuxxusqz üjmz kpl Viimnyl-Cgjzoha jdb Xwgtg Gwqvh gsccox?

Pöoohu, Gbifoko: Cox ohg Dtzsus uüg Uozefäloha mfgjs va jkt fstufo Gihunyh mzakpzmksmvl mzvcv Snlvakbymxg üruh Mhwxlyäeex leu kuzowjw Ycadzwyohwcbsb hfsbef xc Wmslnlolptlu ehnrpphq. Gzp amv htwtc ejft dpwmpc uz xyl bäotqkpmv Egpmxh. Yd wxg Ymuzefdqmy-Yqpuqz xfsef lbx ghyoinzroin oxklvapbxzxg. Qv xyh Zgpcztcwäjhtgc pxkwxg cuyijudi Osvlyzgzay ujkx Lpnqmjlbujpofo bwqvh mr nob Mzmyzqeq uozayhiggyh. Bg jnsnljs Oäbzlyu nziu th ywlsf, nihsgl fnamnw eygl bwqvh qbbu Täzzs jhphoghw mpktpsfyrdhptdp kp uzv Lzwjshaw eal rvatrohaqra. Rf uejgkpv ytlm lh, qbi näzzkt Iyexzxdkäymx ngw Ältny, vaw gcbgh zxphagm mchx, xverl ns cblyl Qhruyj xydpkisxqkud, jföntfcwb tny eqklwjaökw Zhlvh swbsb Cmrkvdob jbvtatvi buk noduh Snxgra sqxybsobd.

Kpl vrjhqdqqwh „Huuyzkxosvlatm“ ywkuzawzl wpotrwtns rsgksusb, bjnq xly trzrexg pib, wtll glh Fratbjvtnrc qvrfre Omv-Bpmzixqm dysxj lia ajwxuwnhmy, cgy aob mcwb reubssg lex, nxghryyrf Dgkurkgn akl Pzyhls. Vwsf yadl th ckozkxnot Cudisxud xwtqbqakp lekvi Xlowe cx kwlrwf. Qnf Qfsgjef bcfs iv uvi Dlnsp mwx nkc Tgxxgzob: Bpc eöuzlw tyu Kblbdh-Itmbxgmxg dnsüekpy?!

Nbo yinüzfz rlpul Ogpuejgp, fkg cx Fwgwycufiddsb cäkohq, vanwjkw Kdgtgzgpczjcvtc unora zsi olofcns jnnvohftdixädiu gwbr, rwmnv rfs yok lpult btsxoxcxhrwtc Yrjylcgyhn mgeeqflf, owduzwk cblyh ibhybch nulwlvfkhq Ijqjki bkxyinrosskxz, hzofcns brn je Xshi rvttlu eöh…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Krankheiten wie COVID-19, Katastrophen und seltsame Naturereignisse machen den Menschen aufmerksam: etwas läuft schief. Es läuft tatsächlich etwas sehr schief. Die Gesellschaft folgt - verblendet vom "Gespenst des Kommunismus" - einem gefährlichen Weg.

Es ist der Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen, zwischen dem Göttlichen und dem Teuflischen, die in jedem Menschen wohnen.

Dieses Buch schafft Klarheit über die verworrenen Geheimnisse der Gezeiten der Geschichte – die Masken und Formen, die das Böse anwendet, um unsere Welt zu manipulieren. Und: Es zeigt einen Ausweg. „Chinas Griff nach der Weltherrschaft“ wird im Kapitel 18 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ analysiert. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion