Ein Krankenhaus in Magdeburg.Foto: RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images

Intensivstationen leeren sich in Rekordtempo

Epoch Times2. Juni 2021 Aktualisiert: 2. Juni 2021 11:36

Die Intensivstationen verlieren immer mehr Corona-Intensivpatienten. Am Dienstag (1. Juni) betrug das Minus bei der Bettenbelegung 6,6 Prozent – der höchste Tageswert seit letztem August. Binnen 24 Stunden wurden bereits netto 161 Betten frei, um 20 Uhr waren elf weitere Patienten weg.

Aktuell werden derzeit 2.278 Covid-19-Fälle intensiv behandelt, 11.852 Intensivbetten sind frei oder innerhalb von sieben Tagen als Notfallreserve aufstellbar, 17.609 Personen bedürfen aus anderen Gründen einer besonderen Behandlung.

Die aktuell noch behandelten Intensivpatienten machen 2,3 Prozent aller rund 96.000 laut RKI aktiv Infizierten aus. Deren Zahl ist ebenso wie die Anzahl der Covid-19-Intensivpatienten seit Ende April im Sturzflug. (dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion