„Zeit ist abgelaufen“: Eltern des todkranken Baby Charlie geben Kampf vor Gericht auf

Fünf Monate lang kämpften sie für die Weiterbehandlung ihres Babys. Nun geben die Eltern des todkranken Charlie Gard auf. Der jüngste Gehirn-Scan habe sie davon überzeugt, dass eine... Mehr»

Polen schränkt Zugang zu „Pille danach“ ein

Die "Pille danach" kann in Polen nur noch auf Rezept erworben werden. Präsident Andrzej Duda unterzeichnete gestern ein entsprechendes Gesetz. Mehr»

Marihuana-Salat und Cannabis-Keks

In Chile setzt die Küchenchefin Natalia Revelant auf Cannabis zur Verfeinerung von Salaten, Schokoladenkuchen oder Fruchtsäften. "Ich habe mit Cannabis ein ganz neues Universum entdeckt", so die... Mehr»

Umfrage: Über 80 Prozent der Bevölkerung bereit zur Organspende

Die Bereitschaft in der Bevölkerung zur Organspende liegt bei über 80 Prozent: Das geht aus einer noch unveröffentlichten Befragung der Barmer unter 1.000 Versicherten im Alter von 14 bis 64... Mehr»

Studie: Weltweit gut 28.000 Pflanzenarten mit Heilkraft – Heilpflanzen haben „riesiges Potential“

Heilpflanzen hätten ein "riesiges Potential" bei der Bekämpfung von Krankheiten wie Diabetes und Malaria, so das renommierte britische Zentrum für botanische Forschung, Kew Garden. Allerdings... Mehr»

Bericht: Konsum starker Schmerzmittel steigt

In Deutschland nimmt der Konsum starker Schmerzmittel, sogenannter Opioide, zu. „Wir haben festgestellt, dass in den vergangenen zehn bis 15 Jahren die Verordnungszahlen von Opioiden enorm... Mehr»

Künstliche Gebärmutter: Rettet diese Maschine eines Tages Babys? (+VIDEO)

Ein Kinderkrankenhaus in Philadelphia hat mit frühgeborenen Lämmern getestet, was eines Tages mit Menschenbabys funktionieren soll: Entwicklung in künstlichen Gebärmüttern. Mehr»

Forscher beantragen legalen Marihuanakonsum für 25.000 Berliner

Wissenschaftler wollen 25.000 Menschen zu Studienzwecken legal Cannabis konsumieren lassen. Ein entsprechender Antrag wurde beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)... Mehr»

Tetesept ruft Hustensaft zurück – Mögliche Glassplitter in 31 000 Flaschen

Der Arzneimittelhersteller Tetesept Pharma ruft einen Hustensaft mit Haltbarkeitsdatum Februar 2020 zurück. Bundesweit sind dem Unternehmen zufolge etwa 31 000 Flaschen mit der Chargennummer 794418... Mehr»

In Pflegeheimen: Patientenschützer kritisiert Psychopharmakagabe als Freiheitsberaubung

Laut einem AOK-Report erhalten Pflegeheimbewohner zu viele Psychopharmaka. Eugen Brysch, Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, erklärte zu der Psychopharmakaverabreichung: "Für die... Mehr»

Staatliche Cannabis-Agentur vor dem Start

Eine neue Cannabisagentur soll in Deutschland künftig den Anbau von Hanfpflanzen zu medizinischen Zwecken überwachen. Hintergrund ist eine Gesetzesnovelle, die schwerkranken Patienten den Zugang zu... Mehr»

Zahl der Krankenhäuser mit Geburtsstation deutlich zurückgegangen

Die Präsidentin des Deutschen Hebammenverbandes, Martina Klenk, kritisierte: "Gebärende müssen immer weitere Wege auf sich nehmen und kommen dann auch noch in überfüllte Kreißsäle". Mehr»

Gefälschte Arzneimittel-Studien! – Gefährlich! Kann Trump Big Pharma „ausmisten“?

Jetzt kam heraus, dass viele große Pharmaunternehmen sich „freikaufen“, um ihre Produkte mit allen Mitteln verkaufen zu können. Besonders in den USA wird diese Vorgehensweise von gefälschten... Mehr»

Zahl der Todesfälle im Jahr 2015 um 6,5 Prozent gestiegen

Im Jahr 2015 sind in Deutschland insgesamt 925.200 Menschen gestorben, davon 449.512 Männer und 475.688 Frauen: Damit ist die Zahl der Todesfälle gegenüber dem Vorjahr um 6,5 Prozent gestiegen,... Mehr»

Experte sieht „strukturelle Mängel“ als Hauptgrund für Organmangel

Vor dem Hintergrund eines abermals zurückgegangenen Angebots an transplantierbaren Organen wie Herz, Leber und Lunge sieht der Vorstand der Deutschen Stiftung Organtransplantation, Axel Rahmel,... Mehr»

Patientenschützer fordern Entschädigungsfonds für Opfer von Ärztepfusch

Diese Pläne müssten nun schnell, bis zur Sommerpause 2017, als Gesetz verabschiedet werden. Jährlich seien bis zu 170.000 Patienten von Behandlungsfehlern betroffen. Für sie habe das im Jahr 2013... Mehr»

Chikungunya-Fallzahlen in Brasilien steigen dramatisch

In Brasilien hat die Zahl der Erkrankungen durch Chikungunya-Fieber in diesem Jahr dramatisch zugenommen. Die Zahl der Fälle des von der Moskito-Art Aedes aegypti übertragenen Fiebers hat sich im zu... Mehr»

Neue Erkenntnisse über Krebstherapien: Weltkrebskongress berät in Paris

Mehr als 3500 Delegierte aus über 110 Ländern kommen ab Montag in Paris zum Weltkongress gegen Krebs zusammen. Es gibt mittlerweile sehr viel neue Kenntnisse über die Entstehung von Krebs und... Mehr»

Studie: Ärzte verordnen zu leichtfertig Antibiotika – Multiresistente Keime entstehen

Jede unwirksame Antibiotikagabe "vermehrt multiresistente Erreger, verschlimmert die Infektion und gefährdet letztlich das Leben des Patienten", kritisierte Zastrow. Mehr»

Welt-Aids-Konferenz sucht nach Lösungen gegen HIV-Epidemie

Gegenwärtig infizieren sich jährlich noch rund 2,1 Millionen Menschen mit dem HI-Virus. In Zentralasien und Osteuropa stieg die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen Jahren sogar stark an. Mehr»