„Wenn dein Herz mit Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht gefüllt ist, wirst du in strahlendes Licht eintauchen“ – Die berührende Geschichte von Amy

Epoch Times19. November 2018 Aktualisiert: 19. November 2018 20:40
Schon seit ihrer Kindheit lebt Amy gewaltsam getrennt von ihren Eltern. Politische Verfolgung hat ihre Familie zerrissen. Durch ihre Standhaftigkeit und ihren Aufrichtigen Glauben an das Gute tritt eine Wende ein.

Amy Yu studierte Fashion-Design in Cambridge und arbeitete nebenbei hart, um sich den Lebensunterhalt zu verdienen. Keiner kann ahnen, welch schwere Vergangenheit die junge Chinesin hinter sich hat.

Als sie ein Kind war, wurden beide Elternteile inhaftiert. Sie praktizierten Falun Gong, ein buddhistisches Qigong, dass seit 1999 in China verboten ist. In den 1990er Jahren erfreute sich Falun Gong großer Beliebtheit in China, mehr als 100 Millionen Menschen sollen damals praktiziert haben, berichten heute noch Augenzeugen. Doch der damalige Staatschef Jiang Zemin fühlte sich von solch einer großen Gruppe von Menschen, die sich den Falun Gong-Prinzipien von Wahrhaftigkeit-Güte-Nachsicht verschrieben hatten, in seiner Macht bedroht.

Am 20. Juli 1999 begann er mit einer beispiellosen Verfolgungskampagne, der bis heute noch viele Chinesen zum Opfer fallen.

Weil Amys Vater ein Banner aufgehängt hatte auf dem stand: „Falun Dafa ist gut“, verurteilte man ihn zu 15 Jahren Gefängnis. Ihrer Mutter erging es ähnlich.

Als sie anderen Menschen von der Verfolgung von Falun Gong erzählte, nahm man sie fest und sperrte sie für 11 Jahre ein.

Heute sind ihre Eltern wieder frei, aber Amy lebt im Ausland. Der Traum von einem gemeinsamen Leben lässt sich immer noch nicht erfüllen.

Während sie ihren Weg in Großbritannien weitergeht, lebt sie nach den Falun Gong-Prinzipen, die sie von Vater und Mutter gelernt hat. Heute versteht sie, was ihre Eltern und viele ihrer Mitpraktizierenden in China auf sich nehmen, um die Gesellschaft zum Guten zurückzuführen.

Sie sagt: „Wenn du immer ein gutes Herz beibehältst, dann wirst du auch glücklich sein.“ Das Video zeigt ihre Geschichte.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN