Chicken Lo Mein – die leckere Nudelpfanne aus Fernost

Epoch Times19. September 2018 Aktualisiert: 19. September 2018 12:12
Chicken Lo Mein ist ein asiatisch-kantonesisches Gericht. Es ist super einfach in der Zubereitung, voller Geschmack und bringt mal richtig Abwechslung auf den Tisch!

Zutaten:

  • 300g Hähnchenbrustfilet
  • 400g Mie- Nudeln oder Ramen, gekocht
  • 50g Karotten, in Stifte geschnitten
  • 70g Kohl, fein gehobelt
  • 50g Shiitake Pilze, in Scheiben geschnitten
  • 1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 2EL Frühlingszwiebel
  • 1 kleine Stange Sellerie, geschnitten
  • 3 Champignons
  • 2EL ÖL
  • 1EL Schmalz

 

Fleischmarinade:

  • 1EL Sojasoße
  • 1TL Zucker
  • 1EL Maisstärke
  • 1 Eiweiß
  • 1 TL Öl

 

Soße für die Nudelpfanne:

  • 1El Sojasoße
  • 1EL Muschelsoße
  • 1TL Sesamöl
  • ½ TL Weißer Pfeffer

 

Anleitung:

  1. Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden. Mit Sojasoße, Zucker, Maisstärke, Eiweiß und Öl für 15 Minuten marinieren.
  2. In einer Pfanne die marinierten Hähnchenstreifen kurz anbraten. Zur Seite legen.
  3. Gemüse nacheinander anbraten (s. Video) und am Ende die gekochten Mie-Nudeln und die vorgebratenen Hähnchenstreifen in der Pfanne hinzugeben und rühren bis alles vermengt ist.
  4. Soße hinzugießen, nochmals rühren und am Ende mit Frühlingszwiebeln garnieren und noch warm servieren.

 

Gefällt Ihnen dieses Rezept? Schreiben Sie uns auf Facebook!

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN