Schiff mit Hilfsgütern von Kriegsmarine Venezuelas gestoppt

Epoch Times24. Februar 2019 Aktualisiert: 24. Februar 2019 9:07
Venezolanische Kriegsschiffe stoppten unter Drohungen ein Schiff mit Hilfsgütern.

Ein Schiff mit Hilfsgütern ist von der venezolanischen Kriegsmarine unter Drohungen gestoppt und abgewiesen worden. Venezolanische Kriegsschiffe hatten gedroht, das Feuer auf den Frachter „Midnight Dream“ zu eröffnen. Daraufhin ordnete der puertoricanische Gouverneur Ricardo Roselló an, das Schiff solle nach Puerto Rico zurückkehren.

Der Frachter war von Puerto Rico mit 250 Tonnen Hilfsgütern ausgelaufen. Venezuelas selbst ernannter Interimspräsident Juan Guaidó hatte die Lieferung von Hilfsgütern zur Linderung der Lebensmittel- und Medikamentenknappheit angekündigt. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN