Weihnachtsaktion

Weihnachtsangebot:
Verschenken Sie 6 Monate für 59 €

The Epoch Times The Epoch Times

Kein Abo

Läuft automatisch aus.

Chicoree-Schiffchen mit Tomaten, dazu Oliven und Sesamtofu. ©Thomas Sixt - de.peperita.com

Fleischlos glücklich: Chicoréeboats mit Tomaten, dazu Oliven und Sesamtofu

Von 21. November 2007

Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 20 Minuten

  • 320 g Chicoree
  • 240 g Tomaten
  • 80 g Zwiebel
  • 4 TL Sonnenblumenöl
  • 100 g Oliven schwarz entsteint
  • 4 Msp. Zucker
  • 4 EL Sesamkörner
  • 200 g Tofu
  • Salz fein
  • Pfeffer weiß gemahlen

 

Zubereitung

Den Chicoree am Strunk abschneiden und die Blätter entfalten. Die Blätter kurz unter fließendem Wasser säubern und trocknen, bereit legen.

Die Tomaten klein schneiden, Zwiebel würfeln, die Tomaten und die Zwiebeln in einem Topf mit dem Sonnenblumenöl anschwitzen, mit Deckel einige Minuten garen lassen.

Das Tomatengemüse mit den halbierten schwarzen Oliven vollenden, mit dem Zucker sowie Salz und Pfeffer abschmecken und bereit stellen.

Den Tofu trocken legen, in Scheiben und anschließend in mundgerechte Stücke schneiden. Den Sesam auf einem Teller geben und die Tofustücke kräftig in den Sesam drücken.

Die sesam-panierten Stücke in einer Pfanne mit wenig Öl kräftig knusprig braun braten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Chicoreeblätter auf Tellern bereit legen, mit dem Tomaten-Olivengemüse füllen und die Sesam-Tofu-Stückchen dazu setzen. Schnell servieren.

Zubereitungs-Tipp:

Anstelle von Tofu können Sie für dieses Gericht auch Putenstücke oder Hähnchenbrustfleisch verwenden.

Der Tofu sollte nicht zu trocken sein, damit der Sesam kleben bleibt. Sie können den Tofu auch klassisch panieren: dabei zuerst in Mehl wenden, dann durch ein gut verrührtes Ei ziehen, anschließend im Sesam panieren.

Erotik-Tipp:

Frisches Gemüse in Kombination mit dem wertvollen Tofu ist ein besonders gesunder Snack – und damit eine anregende Sache. Der Snack läßt sich gut vorbereiten und bringt Sie schnell wieder auf Touren.

Wein-Tipp:

Trinken sie dazu ein Glas Prosecco.

 

© Kochrezepte und Rezepte von peperita!

 

 



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion