Frankreichs Winzer rechnen dank Hitze mit gutem Jahrgang

Epoch Times7. August 2018 Aktualisiert: 7. August 2018 20:56
"Die Reben mögen die Sonne" – Der Winzerverband Bordeaux rechnet mit einer guten Ernte und einem qualitativ hochwertigen Jahrgang.

Dank der Hitzewelle können Frankreichs Winzer auf einen guten Ertrag hoffen. „Die Reben mögen die Sonne“, sagte der Präsident des bedeutenden Winzerverbands Bordeaux, Bernard Farges, am Dienstag. Er rechne deshalb mit einer guten Ernte und einem qualitativ hochwertigen Jahrgang.

Das Landwirtschaftsministerium in Paris sagt ebenfalls einen überdurchschnittlich hohen Ertrag und eine hohe Qualität voraus. Allerdings dürfe die derzeitige Dürre nicht bis zur Weinlese anhalten, ergänzte Farges.

Sonst könnten die Produktionsmengen doch noch geringer ausfallen. In den meisten französischen Weinbauregionen beginnt die Lese Mitte August bis Anfang September.

Einen Spitzenjahrgang wird es in Bordeaux allerdings nicht geben: Dafür waren die Weinstöcke der Region im Frühjahr zu stark von Hagel und Mehltau betroffen. Besonders Bio-Winzern machte die Pilzerkrankung zu schaffen.

(afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, , ,