George Clooney zeigt Amal seine Heimat

Epoch Times7. Juni 2015 Aktualisiert: 7. Juni 2015 9:59
Das Promi-Paar besuchte nun die Heimat des Hollywoodstars. Hierbei genossen sie auch örtliche Spezialitäten in vollen Zügen.

George Clooney zeigte seiner Ehefrau nun, wo er aufgewachsen ist.

Vor ein paar Tagen entführte der 54-jährige Hollywoodstar seine schöne Amal, die er im September letzten Jahres in Italien heiratete, nach Augusta, Kentucky. Das Paar besuchte ein Südstaaten-Restaurant, wo Clooney für eine Frau am Nachbartisch ‚Happy Birthday‘ sang. Außerdem besuchten sie den Ort, an dem der Charmeur als Kind am liebsten herum hing, Maggee’s Bakery, wo sie die berühmte Transparent Tart des Ladens probierten. Russel Dickson, Mitbesitzer der Bäckerei, erzählte im Gespräch mit der Zeitschrift ‚Us Weekly‘: "Sie waren ein lustiges Paar. Er liebt die Transparent [Tart]."



Erst vor Kurzem war berichtet worden, dass die schöne Libanesin Schauspielunterricht nimmt, um ein Mal einen Cameo-Auftritt in einem der Filme ihres Ehemannes zu haben. "George hat sie schon vor Ewigkeiten gefragt, ob sie ihre Familie nicht mit einem Cameo überraschen will. Sie würde nie einen Job antreten, auf den sie sich nicht vorbereitet hat. Daher nimmt sie wöchentlichen Schauspielunterricht bei einem Privatlehrer und liebt jede Minute davon", verriet ein Insider.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN