Jon Hamm und Jennifer WestfeldtFoto: bsb

Jon Hamm dementiert Trennung

Epoch Times9. April 2015 Aktualisiert: 9. April 2015 13:30
Der Schauspieler und seine langjährige Partnerin seien nach wie vor glücklich. An Berichten, sie hätte ihn vor seinem Entzug verlassen sei absolut nichts wahres dran...

Jon Hamm und Jennifer Westfeldt haben Berichte dementiert, sie hätten sich getrennt.

Das Paar ist seit 16 Jahren zusammen und nach wie vor glücklich, wie ein Sprecher nun gegenüber ‚E! News‘ klarstellte: "Die Story die in der ‚InTouch‘ in dieser Woche gedruckt wurde, ist nicht wahr. Den einzigen Gentleman, den Jennifer regelmäßig in Connecticut besuchte, war Jon als er dort in der Entzugsklinik war." Der Schauspieler beendete vergangenen Monat einen 30-tägigen Alkoholentzug in New Canaan, Connecticut. Die Zeitschrift behauptete, Westfeldt hätte mit Hamm Schluss gemacht, bevor dieser in die Klinik ging und bereits einen neuen Freund.



Dass sich der Darsteller auf Entzug begeben hatte, kam erst ans Licht, nachdem er die Werbetrommel für seine finale Staffel von ‚Mad Men‘ gerührt hatte. In der Serie spielt der 44-Jährige Don Draper. Die Rolle habe den Star zuletzt sehr belastet, weil er mit dem trinkenden und emotional instabilen Charakter des Womanizers nicht mehr zurecht kam, wie seine Partnerin gegenüber der April-Ausgabe der amerikanischen ‚GQ‘ verriet. Nach der Premiere und dem Entzug sei jetzt Zeit für Privatsphäre.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN