„Kim Kardashian: Hollywood“: Mit diesen Tricks kann man das Game austricksen und schneller gewinnen!(VIDEO)

Epoch Times23. August 2014 Aktualisiert: 23. August 2014 16:01

Oh nein!!!!! „Kim Kardashian: Hollywood“ hatte eben noch gerade Tom Hanks- Schreibmaschinen-Geräusch-App an der Spitze der amerikanischen iTunes-Charts abgelöst – und nun ist sie wieder UNTER die zehn beliebtesten Spiele der iOS Apps gerutscht!

Hollywood-Probleme als Gaming-App

Das Smartphone-Spiel des notorischen B-Promis, des Reality-TV-Stars, des Models und It-Girls besetzte seit seiner Veröffentlichung im Juni immer vordere Plätze. Es bekam sogar am Mittwoch eine ausführliche Würdigung von der New York Times die schrieb, dass „Kim Kardashian: Hollywood“ eine „Satire auf die Celebrity-Kultur“ sei. Der Spieler muss in dem Handy-Spielchen versuchen, alles zu unternehmen, um vom Nobody zum A-Promi aufzusteigen.

Und da gibt es einen ganzen, zeitraubenden Parcour der absolviert werden muss – von Parties über Dates, Fotoshootings und neueste Modesünden. In jeder Spielrunde gibt es Restriktionen auf die möglichen Aktivitäten – das heißt, wer schneller virtuell berühmt werden will, muss echtes Geld investieren – ein Millionengeschäft. Die Zeit schrieb dazu: „Kim Kardashian: Hollywood“ sei „die konsequenteste Symbiose zwischen Promi- und Technikwelt“.

“Faszinierend“ meinte die New York Times. „Sogar Kardashian-Hasser könnten sich dabei ertappen, wie sie Screenshots in der Socialmedia teilen oder zumindest über die selbstironische Note des Spiels lachen.”

So kann man Kim Kardashian austricksen …

Fans des Spiels haben natürlich schon Tricks entwickelt, wie man das Spiel „hacken“ , beziehungsweise austricksen kann. Dann kann man mehr „K-Coins“ und virtuelles Geld sammeln und noch schneller berühmt werden. Diese zwei Youtube-Videos verraten, wie´s geht … (rf)

https://youtube.com/watch?v=MidfDiTFMBE

https://youtube.com/watch?v=FXxdEJC43_Q

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN