Leonardo DiCaprioFoto: bsb

Leonardo DiCaprio arbeitet mit Michael Bay

Epoch Times5. Juni 2015 Aktualisiert: 5. Juni 2015 11:44
Der Schauspieler und der Regisseur werden einen Film produzieren, der auf einer wahren Begebenheit beruht und das Leben eines umstrittenen Radsportlers nachzeichnet.

Leonardo DiCaprio hat sich mit Michael Bay zusammengetan, um gemeinsam einen Film über das Fahrradteam von Ruanda zu produzieren.

Der Schauspieler wird den Streifen mit seiner Firma ‚Appian Way‘ produzieren, der Regisseur wiederum mit seinem Unternehmen ‚Bay Films‘, allerdings werden beide nur hinter der Kamera als Produzenten agieren, wie das amerikanische Branchenblatt “The Hollywood Reporter‘ berichtet. Die Regie soll Orlando von Einsiedel übernehmen, der bereits die preisgekrönte Dokumentation ‚Virunga‘ inszeniert hat.



Der Streifen soll die Geschichte des Sportlers Jonathan Boyer nachzeichnen, dem ersten Amerikaner, der an der Tour de France teilnahm. Der Radfahrer wurde vor allem durch die großen Mengen Nüsse und Früchte berühmt, die er zu sich nahm, sowie für seinen strengen Glauben. Allerdings fiel er im Jahr 2000 in Ungnade, als er zugeben musste, zehn Kinder sexuell belästigt zu haben. Daraufhin musste er ein Jahr im Gefängnis verbringen und wurde zu weiteren fünf Jahren auf Bewährung verurteilt. Anschließend zog er mit seiner Frau nach Ruanda, wo er eine Organisation gründete, die unter anderem Fahrräder für die afrikanische Bevölkerung bereitstellte. Ein Kinostart ist jedoch noch nicht bekannt gegeben worden.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN