Channing Tatum & Jenna Dewan in „Step Up“ im Live-Stream, heute, 01.01., Tanzfilm

Epoch Times1. Januar 2015 Aktualisiert: 1. Januar 2015 14:15

Donnerstag, 01.01.2014, 13.20 Uhr, Pro7

Step Up ist ein US-amerikanischer Tanzfilm aus dem Jahr 2006 von Star-Choreografin Anne Fletcher. Der Film wird in Deutschland von Constantin Film verliehen. Er wurde im Herbst 2006 in den internationalen Kinos vorgeführt.

Der Soundtrack erschien am 11. September 2006 und umfasst 16 Titel. Manche Titel wurden von den Darstellern selbst produziert und gesungen.

  1. Bout It – Yung Joc feat. 3LW – Finalsong

  2. Get Up – Ciara feat. Chamillionaire

  3. Give It Up To Me – Sean Paul feat. Keyshia Cole

  4. Show Me The Money – Petey Pablo

  5. 80’s Joint – Kelis

  6. Step Up – Samantha Jade

  7. Say Goodbye – Chris Brown

  8. Dear Life – Anthony Hamilton

  9. For The Love – Drew Sidora feat. Mario

  10. Ain’t Cha – Clipse feat. Re-Up Gang and Roscoe P. Goldchain

  11. I’mma Shine – Youngbloodz

  12. Feelin’ Myself – Dolla

  13. ‚Til The Dawn – Drew Sidora feat. Mario

  14. Lovely – Deep Side

  15. U Must Be – Gina René

  16. Made – Jamie Scott

(Quelle Wikipedia)

Hier der Trailer:

Live-Stream, kein Problem! – aber bitte legal! Hier erfahren Sie, was Sie schon immer über Live-Streams wissen wollten…
My Live-Stream
(sm)

Handlung:

Straßentänzer Tyler Gage zerstört mit seinem besten Freund Mac und dessen Bruder Skinny eine Theaterbühne der Maryland School of the Arts, wobei die drei erwischt werden. Tyler deckt seine Freunde und steht somit als alleiniger Täter da. Er wird zu 200 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt, die er in der geschädigten Schule abzuleisten hat. 

Dort trifft er auf die Tänzerin Nora, die für eine bedeutende Aufführung probt. Als ihr Tanzpartner Andrew plötzlich ausfällt und sie keinen passenden Ersatz finden kann, bietet sich Tyler als Aushilfe an und überzeugt sie mit seinem Talent. Doch beide haben private Probleme. Noras Mutter würde ihre Tochter lieber studieren sehen und Tyler verspielt fast seine Freundschaft mit Mac, als dieser herausfindet, dass der wahre Grund dafür, dass Tyler keine Zeit für ihn hat, die Proben für die Aufführung mit Nora sind.

Beim Tanzen kommen sich die beiden näher, und als Nora mit ihrem Freund Schluss macht, steht ihren Gefühlen nichts mehr im Wege. Nach einer Party kommt es zwischen Nora und Tyler zu einem ersten Kuss. Als Andrew, Noras wiedergenesener Tanzpartner, zurückkommt, fühlt sich Tyler fehl am Platz und verlässt sowohl Nora als auch die Schule. Allerdings schmeißt Andrew erneut hin und Nora steht ohne Partner da.

Nach dem Tod von Skinny erkennt Tyler, dass es um mehr geht, als Autos zu klauen. Er beschließt zu beenden, was er angefangen hat. Er kehrt an die Schule zurück und kämpft dafür, dass Nora die Choreographie tanzen kann, die sie sich wünscht. Nach der Aufführung bekommt Nora ein Angebot, einer renommierten Tanzgruppe beizutreten, und Tyler wird an der Maryland School of the Artsaufgenommen. (Quelle Wikipedia)  

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN