Silvester 2014 „ZDF Hitparade“ im Live-Stream, heute, 31.12.,

Epoch Times31. Dezember 2014 Aktualisiert: 4. Mai 2019 20:08

Mittwoch, 31.12.2014, 20.15 Uhr, ZDF

Am Silvesterabend präsentiert Andrea Ballschuh „Die ZDF-Hitparty“ mit Stars und Hits der nationalen und internationalen Musikszene. Feiern Sie mit und freuen Sie sich auf Stars wie Andrea Berg, Heino, Michelle, Jürgen Drews, Boney M. feat. Liz Mitchell, Nicole, Peggy March, DJ Bobo, Brings, Lena Valaitis, Semino Rossi, Rosanna Rocci, Lou Bega, Claudia Jung, Norman Langen, Ireen Sheer, Ottawan und Patrick Lindner.

Mit einem großen Staraufgebot läutet das ZDF um 20.15 Uhr den Silvesterabend ein. Moderatorin Andrea Ballschuh sorgt zusammen mit ihren Gästen bei der „ZDF-Hitparty“ für die passende Feierlaune. DJ Bobo eröffnet die Show mit „There is a party“ und setzt damit gleichzeitig das Motto für letzten Stunden des ausklingenden Jahres. Mitfeiern werden Publikumslieblinge wie Ireen Sheer, Heino, Michelle, Patrick Lindner und Claudia Jung. Bei Jürgen Drews, dem „König von Mallorca“, und bei Mambokönig Lou Bega sind volle Tanzflächen garantiert.

Grand-Prix-Ikone Nicole feiert mit einem temperamentvollen Medley ihren 50. Geburtstag, die Kölner Band Brings verspricht eine „Superjeilezick“, und Schlagelegende Peggy March erinnert an ihre großen Erfolge aus den 60er Jahren. Ganz besonders romantisch wird es, wenn Andrea Berg und Semino Rossi gemeinsam ihre Version des Evergreens „Aber dich gibt’s nur einmal für mich“ präsentieren. Und Boney M. feat. Liz Mitchell stellen mit ihrem Mega-Mix einmal mehr unter Beweis, dass der Discosound der 70er bis heute bei jeder Party die Stimmung zum Überkochen bringt. (Senderinfo)

Direkt zum Stream:

Anschl. Live-Übertragung der Großen Silvesterparty vom Brandenburger Tor in Berlin, ab 21.45 Uhr

 

Live-Stream, kein Problem! – aber bitte legal! Hier erfahren Sie, was Sie schon immer über Live-Streams wissen wollten…
My Live-Stream
(sm)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion