Malaysia Airlines: Hat der Mossad den Flug MH370 in die Luft gesprengt?

Epoch Times13. März 2014 Aktualisiert: 13. März 2014 11:12

Eine Website behauptete, dass der israelische Geheimdienst, der Mossad, die verschwundene Malaysia Airlines in die Luft gesprengt habe.

Diese Nachricht ist falsch.

Der Artikel "Hat der Mossad den Malaysian Airlines Jet in die Luft gesprengt?" wurde von "NoDisinfo.com" veröffentlicht. Diese Webseite postet nur Falschnachrichten.

"Die Agenda dieser blutrünstigen zionistischen Juden ist es, Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu begehen. Durch geschickte Täuschung ermorden sie Menschen", heißt es.

Zu Beginn der Seite wird darauf verwiesen, dass der Artikel in der Rubrik "Andere Hoaxes (Falschmeldungen)" zu finden sei.

NoDisinfo war einer der Urheber der Falschmeldung die behauptete, dass "Fast & Furious "-Schauspieler Paul Walker noch am Leben sei. Paul Walker ist im November bei einem Autounfall gestorben.

Die Website veröffentlicht Satire-Artikel die offensichtlich dazu bestimmt sind, Verschwörungsblogs zu imitieren.

In den Kommentaren auf Twitter und Facebook ist zu sehen, dass einige Nutzer den Mossad-Artikel glauben und weiterverbreiten. (so)

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN