Skurril: Der Rapper ist immer der Mörder

Epoch Times24. Januar 2014 Aktualisiert: 24. Januar 2014 14:33

Vonte Skinner, ein ehemaliger Dealer, wurde auf Grund seiner Rap-Texte zu 30 Jahren Haft verurteilt.

Dem Rapper wurde im Jahr 2008 in New Jersey der Prozess gemacht. Die Anklage lautete Mord. Skinner soll drei Jahre zuvor einen Mann erschossen haben.

Als Beweis für seine Schuld, legte die Staatsanwaltschaft Rap-Texte des Angeklagten vor.

Wie die New York Times berichtet, gehöre zur gängigen Praxis, Gangsta-Rap-Texte unter die Lupe zu nehmen. In 80 Prozent der betrachteten Fälle wurden die Zeilen als Beweismittel zugelassen. (so)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN