The GameFoto: bsb

‚The Game‘ wegen Körperverletzung angeklagt

Epoch Times30. Juni 2015 Aktualisiert: 30. Juni 2015 13:29

‚The Game‘ wurde festgenommen, weil er angeblich einen Polizeibeamten geschlagen hat.

Der Rapper, der mit bürgerlichem Namen Jayceon Terrell Taylor heißt, wurde bereits Anfang des Monats in Gewahrsam genommen, weil er einen Polizisten, der außer Dienst war, auf einem Basketballplatz angegriffen haben soll. Laut der Kolumne ‚Page Six‘ der US-Tageszeitung ‚New York Post‘ hatte der Musiker am Montag (29. Juni) vor Gericht auf unschuldig plädiert, er war wegen Bedrohung und vorsätzlicher Körperverletzung angeklagt worden. Die Beiden Streithähne hatten in North Hollywood gegeneinander gespielt, als dem Rapper ein Foul vorgeworfen wurde. Daraufhin rastete er angeblich dermaßen aus und schlug und beschimpfte den Mann. Die Folge waren eine Festnahme und eine Kaution von umgerechnet 45.000 Euro. Sollte der 35-Jährige für schuldig befunden werden, drohen ihm bis zu drei Jahre Haft. Der nächste Verhandlungstermin ist für den 30. Juli angesetzt.



Der Schwerenöter kennt das Prozedere bereits: 2005 wurde er wegen Belästigung der Allgemeinheit verhaftet, als er in einem Halloween-Kostüm in North Carolina durch ein Krankenhaus lief und Leute bepöbelte. 2007 zückte er bei einem Basketballspiel in Los Angeles eine Waffe und bedrohte einen Mann, woraufhin er zu 60 Tagen Haft, 150 Stunden gemeinnütziger Arbeit und drei Jahren auf Bewährung verurteilt wurde.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN